Sie sind hier:

Zoff im Schriftstellerverein : "Bratwurstbude" PEN: "Toxische Männlichkeit"

Datum:

Die Vereinigung PEN will sich eigentlich um unterdrückte Schriftstellerinnen und Schriftsteller kümmern. Im Streit um Ton, Stil und Führung hat sie sich nun selbst zerlegt.

Christoph Nix steht neben Deniz Yücel im PEN-Zentrum Deutschland, Gotha
Streit bei PEN: Christoph Nix und Deniz Yücel (li.)
Quelle: dpa

Nach dem Gothaer PEN-Beben, das in dem überraschenden Abgang des Präsidenten Deniz Yücel gipfelte, steht die Schriftstellervereinigung vor einem Scherbenhaufen - und vor einem Neubeginn. Über den Showdown auf der Mitgliederversammlung des deutschen PEN-Zentrums in der thüringischen Residenzstadt waren auch am Samstag noch immer viele Mitglieder entsetzt.

Julia Franck: "Höllenspektakel" in Gotha

Als beschämend, unwürdig und schäbig empfanden sie die Grabenkämpfe zwischen Yücel-Kritikern und Unterstützern. Zugleich wurden aus den PEN-Reihen Forderungen nach Erneuerung und Verjüngung des Vereins laut. In der Aussprache am Samstag war von "toxischer Männlichkeit" und "einer Riege alter westdeutscher Herren" die Rede, die persönliche Eitelkeiten vor die politische Wirksamkeit des Vereins stellten.

Einige PEN-Mitglieder dachten laut über einen Austritt nach. Die Schriftstellerin Julia Franck sprach von einem "Höllenspektakel" in Gotha und Gefechten, an denen sie sich nicht beteiligen wolle. Ihre Kollegin Thea Dorn sagte, für sie mache ein Verbleib im PEN nur Sinn, wenn sich die Vereinigung radikal neu aufstelle.

Wir brauchen einen Neuanfang mit jüngeren Leuten nach diesem Desaster, wir steuern ins Nirwana.
PEN-Mitglied Herbert Wiesner

Was war passiert? Erst im vergangenen Oktober hatte der PEN die Führungsriege mit dem Journalisten Yücel an der Spitze gewählt. Keine sieben Monate später hatte sich das Präsidium im Streit selbst zerlegt. Im Kern ging es um den Führungsstil, Mobbingvorwürfe, Beleidigungen und Umgangston.

Yücel tritt ab

Stein des Anstoßes war ein an Dritte weitergeleiteter umfassender interner Mailverkehr. Der 48-Jährige Yücel entging daraufhin am Freitagabend in Gotha nur knapp einer Abwahl, schmiss danach aber dennoch wütend hin, weil er keine "prominente Galionsfigur einer Bratwurstbude" sein wolle.

Die Themen der "Kulturzeit" vom 13.05.2022: Querelen beim PEN und andere Themen.

Beitragslänge:
37 min
Datum:

Zugleich verkündete der Journalist, der ein Jahr wegen angeblicher Terrorpropaganda in türkischer Untersuchungshaft saß, seinen Austritt aus der Schriftstellervereinigung. PEN gilt weltweit als Stimme verfolgter und unterdrückter Autoren. In Gotha sprachen die Mitglieder nur über eins: sich selbst - und dass in einem teils unversöhnlichen und giftigen Ton, in dem sich keines der Lager etwas schenkte.

Haslinger wird Übergangspräsident

Der Streit offenbarte nicht nur ein tiefes Zerwürfnis, sondern auch ein Ringen um die Ausrichtung von PEN. Yücel sprach nach seinem Rücktritt von einer Diskrepanz zwischen der PEN-Vergangenheit mit großen Namen und der Gegenwart, in der "Selbstdarsteller und Wichtigtuer" den Verein als Bühne missbrauchten und für die verfolgte Autoren nur Beiwerk seien.

Um den Weg für einen Neuanfang freizumachen, war am Samstag in Gotha dann das komplette noch verbliebene Präsidium zurückgetreten. Als Übergangspräsident wurde mit großer Mehrheit der Schriftsteller Josef Haslinger gewählt. Er soll bis zur Neuwahl der Führungsriege auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in einigen Monaten die Schriftstellervereinigung führen.

Josef Haslinger
Josef Haslinger ist Übergangspräsident von PEN.
Quelle: dpa

Haslinger war bereits einmal von 2013 bis 2017 PEN-Präsident. Er wolle den Neustart vorbereiten, sagte Haslinger. Mit den teils öffentlich ausgetragen Streitereien der vergangenen Monate hat PEN an Sichtbarkeit gewonnen, an Ansehen wohl aber nicht. Einigkeit herrschte in Gotha nur in einem Punkt: Es gibt nur Verlierer.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.