Sie sind hier:

"Playboy"-Umfrage - Drosten ist "Mann des Jahres"

Datum:

Der Virologe Drosten wurde erneut in einer Umfrage zum Mann mit den bundesweit größten gesellschaftlichen Verdiensten gewählt. Er lag nur knapp vor einem anderen Wissenschaftler.

Virologe Christian Drosten. Archivbild
Virologe Christian Drosten. Archivbild
Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

Der Virologe Christian Drosten ist für die Deutschen das zweite Jahr in Folge der "Mann des Jahres". In einer am Mittwoch veröffentlichten repräsentativen "Playboy"-Umfrage zum Mann mit den bundesweit größten gesellschaftlichen Verdiensten bekam der Chefvirologe der Berliner Charité 23,6 Prozent der Stimmen.

Damit schlug er aber nur hauchdünn Biontech-Gründer Ugur Sahin. Der Entwickler des Corona-Impfstoffs kam auf 23,3 Prozent der Stimmen.

„Keiner kann im Moment sagen, was da auf uns zukommt. Was man wirklich mit Sicherheit sagen kann, es ist besser, wenn man geimpft ist. Es ist noch besser, wenn man geboostert ist“, so Prof. Christian Drosten zur neuen Omikron-Variante im heute journal.

Beitragslänge:
9 min
Datum:

Drosten bereits Vorjahressieger

Drosten hatte schon im ersten Jahr der Corona-Pandemie, im Jahr 2020, die Umfrage gewonnen. Mit Blick auf das kommende Jahr erwarten die Umfrageteilnehmer eine Rückkehr zu anderen Themen. Der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) wird der Befragung zufolge prägendster Mann in 2022, dies gaben 46,5 Prozent der Befragten an.

Es folgen FDP-Chef Christian Lindner mit 15,4 Prozent und Grünen-Chef Robert Habeck mit 12,6 Prozent. Das Marktforschungsinstitut Norstat befragte für die Umfrage 1.001 repräsentativ ausgewählte Männer und Frauen.

Für ihre Verdienste bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie haben die Biontech-Gründer Özlem Türeci und Ugur Sahin am Freitagvormittag das Bundesverdienstkreuz erhalten.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.