ZDFheute

Pollen: Vor allem junge Menschen betroffen

Sie sind hier:

Allergien nehmen zu - Pollen: Vor allem junge Menschen betroffen

Datum:

Pollenallergien bereiten immer mehr Menschen Probleme. Am meisten betroffen sind junge Erwachsene. Auch regional gibt es deutliche Unterschiede.

Frau leidet unter Heuschnupfen
Nach Angaben der KKH liegt der Anteil der Allergiker in NRW und Hessen besonders hoch.
Quelle: obs/cosmosdirekt/cosmosdirekt/adobe stock

Immer mehr Menschen leiden unter Pollenallergien. Die 15- bis 19-Jährigen sind besonders schwer betroffen. Unter den jungen Erwachsenen hat mehr als jeder zehnte Heuschnupfen, wie die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) mitteilte.

Rechne man die Statistiken der KKH-Versicherten auf Deutschland hoch, seien insgesamt etwa 6,6 Millionen Menschen von Pollenallergien betroffen. Das entspreche einem Bevölkerungsanteil von rund acht Prozent. Dabei gibt es jedoch regionale Unterschiede.

Regionale Unterschiede

So ist der Anteil der Pollenallergiker in NRW und Hessen mit 8,4 beziehungsweise. 8,5 Prozent überdurchschnittlich hoch, in Schleswig-Holstein dagegen mit 7,1 Prozent der Bevölkerung relativ niedrig. In Thüringen liege der Wert mit 6,8 Prozent sogar noch niedriger.

Der niedrige Anteil an Allergikern in eher ländlichen Bundesländern wie Schleswig-Holstein zeige zudem, dass mehr Natur nicht zwangläufig mehr Pollenflug bedeute, hieß es. Vielmehr könne die erhöhte Luftverschmutzung in Ballungsräumen wie dem Ruhrgebiet ein Katalysator für Pollenkrankheiten sein.

Denn nach Einschätzung der Forschung beschleunige das Kohlenstoffdioxid aus Industrieanlagen und Autos das Pflanzenwachstum und damit auch die Pollenproduktion. Außerdem lagerten sich andere Klimagase wie Ozon an den Pollen an und machten sie zunehmend aggressiver für das Immunsystem.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.