ZDFheute

Kurioser Flug schnell ausverkauft

Sie sind hier:

Qantas-Rundflug ins Nirgendwo - Kurioser Flug schnell ausverkauft

Datum:

Die Corona-Pandemie hat die Fluggesellschaften weltweit hart getroffen. Doch die Fluglust ist groß, zeigt jetzt eine ungewöhnliche Idee in Australien.

Sydney, Ausgangs- und Endpunkt der Flugreise. Archivbild
Mit einer Boeing 787 soll es auf niedriger Höhe über Sydneys Sehenswürdigkeiten gehen.
Quelle: City of Sydney/ Lukas Coch/AAP/dpa/Archivbild

Ein von der australischen Airline Qantas angekündigter kurioser Langstrecken-Rundflug war innerhalb von nur zehn Minuten ausverkauft. Eine Boeing 787-9 Dreamliner soll am 10. Oktober in Sydney starten - ohne ein bestimmtes Ziel, quasi ins Nirgendwo.

Zur Route gibt es aber ein paar Informationen: Das Flugzeug soll relativ niedrig über die bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes fliegen, um ohne Zwischenlandung sieben Stunden später wieder in Sydney zu landen.

Das ist wahrscheinlich der am schnellsten ausverkaufte Flug in der Geschichte von Qantas.
Pressesprecher von Qantas

Im Niedrigflug über das Great Barrier Reef

Die wegen der Corona-Pandemie in finanzielle Not geratene Gesellschaft will mit der originellen Idee Gäste zurückgewinnen und ihnen - zumindest aus der Luft - ein Überwinden der derzeit geschlossenen Grenzen innerhalb des Landes ermöglichen.

Unter anderem können die Passagiere durch die großen Fenster des Dreamliner das Great Barrier Reef, Uluru und den Hafen von Sydney von oben bestaunen. Ein Reisepass oder Corona-Quarantäne sind nicht nötig.

Bei der australischen Airline Qantas sollen mindestens 6.000 Stellen abgebaut werden. Das entspräche etwa 20 Prozent aller Beschäftigten.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Qantas denkt über weitere Rundflüge nach

In der Economy-Klasse wurden die Tickets ab 780 australischen Dollar (480 Euro) verkauft, ein Sitz in der Business-Klasse war ab knapp 3800 australischen Dollar (2300 Euro) zu haben.

Wir wussten, dass dieser Flug begehrt sein würde, aber wir hatten nicht erwartet, dass er in zehn Minuten gefüllt sein würde.
Pressesprecher von Qantas

Die Menschen vermissten offenbar das Reisen und das Fliegen. "Wenn es eine Nachfrage gibt, dann werden wir definitiv überlegen, weitere Rundflüge anzubieten, bis die Inlandsgrenzen wieder öffnen", so ein Sprecher von Qantas.

Wegen der Corona-Pandemie sind in Down Under seit Monaten nicht nur die Grenzen für Besucher aus dem Ausland geschlossen, auch Reisen zwischen den einzelnen Bundesstaaten sind größtenteils verboten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.