Sie sind hier:

Musiker erlitt Herzanfall - Musikwelt trauert um Rapper DMX

Datum:

Er stürmte um die Jahrtausendwende die US-Album-Charts, hatte aber auch mit Drogenproblemen und der Justiz zu kämpfen: Der Rapper DMX ist im Alter von 50 Jahren gestorben.

Archiv: DMX trug ein Randy Moss Vikings-Trikot, als er an seinem Sonntagnachmittag auf der Bühne von Minneapolis auftrat.
Eine Größe in der US-Rapszene: DMX
Quelle: imago

Nach einem Herzanfall und Tagen künstlicher Beatmung ist US-Rapper DMX gestorben. Der 50-Jährige wurde am Freitag in einer Klinik nördlich von New York für tot erklärt, wie seine Familie mitteilte. "Wir sind zutiefst traurig, heute bekannt zu geben, dass unser geliebter Mensch, DMX, gebürtig Earl Simmons, im Alter von 50 Jahren im White Plains Hospital mit seiner Familie an seiner Seite verstorben ist", heißt es in der Mitteilung.

Millionen Platten verkauft

Mit seinem Debütalbum "It's Dark and Hell is Hot" feierte DMX 1998 einen kometenhaften Einstieg in die US-Rapszene. Die Scheibe erreichte mehrfachen Platinstatus und enthielt Hits wie "Ruff Ryders' Anthem", "Get At Me Dog" und "Stop Being Greedy". DMX war dreimal für den wichtigsten Musikpreis Grammy nominiert und führte mit seinen Songs immer wieder die US-Charts an. Er war der erste Musiker, dessen erste vier Alben jeweils Platz 1 der Billboard-Charts erreichten.

Als Schauspieler war er in mehreren Filmen zu sehen: 1998 in "Belly", 2000 in "Romeo Must Die" mit Jet Li und der Sängerin Aaliyah, mit der er auch den Soundtrack-Song "Come Back in One Piece" sang. Mit Li spielte er in "Cradle 2 the Grave" ("Born 2 Die") und mit Steven Seagal in "Exit Wounds - Die Copjäger".

Simmons verkaufte um die Jahrtausendwende weltweit Millionen Platten. Seine Live-Auftritte galten als energiegeladen und elektrisierten Zehntausende Anhänger.

Drogenprobleme und Festnahmen

Der Vater von angeblich 15 Kindern sprach in der Vergangenheit offen über Drogenprobleme und begab sich in mehrere Entziehungskuren, zuletzt im Herbst 2019. Zudem war er mehrmals festgenommen worden, unter anderem wegen Betrugs, Körperverletzung und illegalen Waffenbesitzes. DMX bekannte sich 2008 wegen Tierquälerei, Drogenbesitzes und Diebstahl schuldig und verbrachte einige Zeit im Gefängnis.

Ein DMX-Fan trauert vor dem White Plains Hospital am 09.04.2021 in New York
Trauer um den verstorbenen Rap-Superstar DMX
Quelle: Reuters

DMX war Anfang April nach einem Herzanfall ins Krankenhaus gebracht und seitdem auf der Intensivstation künstlich am Leben gehalten worden. Angaben zum Grund der Attacke waren zunächst nicht öffentlich geworden. Vor dem Krankenhaus in White Plains hatten in den vergangenen Tagen Hunderte Fans Mahnwachen gehalten und für DMX gebetet. Sie spielten dabei seine größten Hits, einige Anhänger tanzten auf der Straße.

Musiker und Schauspieler nehmen virtuell Abschied

Im Internet hatten viele US-Musikstars zuletzt mit dem Rapper gebangt, darunter die Sängerin Missy Elliott und Musiker Machine Gun Kelly.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auch deutsche Künstler wie der Musiker Casper teilten Bilder des US-Rappers:

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.