Sie sind hier:

Macher von "Betty Blue" - Regisseur Jean-Jacques Beineix gestorben

Datum:

Gefeiert und missverstanden: Der französische Regisseur Beineix produzierte Kultfilme wie "Diva" und "Betty Blue". Nun ist er Medienberichten zufolge mit 75 Jahren gestorben.

Archiv: Der französische Regisseur Jean-Jacques Beineix
Der französische Regisseur Jean-Jacques Beineix
Quelle: dpa

Der französische Regisseur Jean-Jacques Beineix ist tot. Wie sein Bruder Jean-Claude am Freitag der Nachrichtenagentur AFP mitteilte, starb Beineix am Donnerstag im Alter von 75 Jahren. Beineix hinterlässt Kultfilme wie "Diva" und "Betty Blue - 37,2 Grad am Morgen".

Beineix starb nach Angaben seines Bruders in seiner Pariser Wohnung an den Folgen einer langen Krankheit.

Beineix-Film "Diva" erhielt vier Césars

1981 erschien sein erster Langfilm "Diva", der auf dem Festival von Toronto ausgezeichnet wurde. In Frankreich erhielt der Film vier Césars. Der Thriller schildert die Geschichte einer Sängerin, die sich weigert, ihre Opern-Stimme aufnehmen zu lassen.

1986 zieht Beineix die Aufmerksamkeit mit dem Film "Betty Blue - 37,2 Grad am Morgen" auf sich. Es ist eine Geschichte von Liebe und Wahnsinn mit Jean-Hugues Anglade und Béatrice Dalle, die eine animalische Sinnlichkeit verströmt.

Beineix fühlte sich missverstanden

Beineix erhielt in den Folgejahren schlechte Kritiken, das Publikum blieb seinen Filmen fern. Nach seinen Beobachtungen war das Publikum in Russland und in den USA reifer, um seinen Humor zu verstehen. Beineix zog sich auf das Schreiben eines Romans - "Tobbogan" - zurück, weil dies "der einzige Platz der Freiheit" sei, der ihm verbleibe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.