Sie sind hier:

Wahre Verbrechen - Reise in den Tod

Datum:

Urlaub in Schweden, der als Alptraum endet. Die Familie ist auf der Rückreise, will auf einem Rastplatz in ihrem Wohnmobil die Nacht verbringen. Plötzlich verschwindet der Vater.

Sehen Sie hier die Kurz-Doku über dieses wahre Verbrechen.

Beitragslänge:
9 min
Datum:

Schweden - unendliche Natur, atemberaubende Landschaften und ein ruhiges, friedliches Volk. Jährlich kommen über sieben Millionen Touristen hierher, um das idyllische Land zu erkunden.

Bild aus der Polizeiakte zeigt die Auffindesituation der Leiche. Die Leiche wurde im Bild technisch verfremdet.
Mitten im Wald wird eine Leiche gefunden. Ist es der vermisste Deutsche Guido M.?

Doch im Jahr 2000 endet der Urlaubstrip einer deutschen Familie in einem Alptraum. Mitten im Wald liegt die Leiche eines deutschen Touristen. Harry Nyman, ehemaliger Chef der Mordkommission aus Nurbutten, leitete die länderübergreifenden Ermittlungen in diesem aufsehenerregenden Fall.

Es ist der 29. Juli 2000. Der 36-jährige Guido M. und seine Familie sind auf der Heimreise. In einem kleinen Dorf steuern sie mit ihrem Wohnmobil einen Rastplatz an. Die schwedischen Dorfbewohner laden die deutsche Familie ein, gemeinsam mit ihnen zu feiern. Guido M. hat schnell ein Gesprächsthema mit den Männern des Dorfs: Alle interessieren sich für Felle und die Rentier-Jagd.

Gemeinsame Feier mit den Dorfbewohnern

Gegen Mitternacht legt sich Guidos Frau mit den Kindern im Wohnmobil schlafen. Guido M. ist zu diesem Zeitpunkt noch in Gespräche vertieft. Früh am Morgen wird seine Frau wach.

Sie erschrickt, denn Guido ist nicht da und er war in der Nacht offenbar auch nicht ins Wohnmobil gekommen.
Harry Nyman, Kriminalhauptkommissar a.D.

Mittlerweile sind viele Dorfbewohner an der Suche nach Guido M. beteiligt. Doch die bleibt auch bis in den späten Nachmittag ohne Erfolg. Guidos Frau ist äußerst beunruhigt. Am Abend schaltet sie schließlich die Polizei ein. Harry Nyman und seine Kollegen beginnen mit den ersten Ermittlungen vor Ort. Wird es den schwedischen Ermittern gelingen herauszufinden, was genau mit Guido M. passiert ist?

Die Auflösung des Kriminalfalls sehen Sie oben in der Kurz-Dokumentation.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.