Sie sind hier:

Hollywood-Größe wurde 91 - "Superman"-Regisseur Richard Donner gestorben

Datum:

Donner starb nach einer langen Hollywood-Karriere. Er drehte "Superman" und die "Lethal Weapons"-Serie, zuletzt produzierte er die "Wolverine"- und "X-Men"-Filme.

Richard Donner vor einer Gala in Los Angeles.
Der Regisseur Richard Donner verstarb im Alter von 91 Jahren.
Quelle: AP (Archiv)

Hollywood-Regisseur Richard Donner drehte den ersten "Superman"-Blockbuster sowie die "Lethal Weapon"-Reihe mit Mel Gibson. Am Montag ist er im Alter von 91 Jahren gestorben, wie US-Medien berichteten.

Donners Assistentin bestätigte seinen Tod gegenüber dem "Hollywood Reporter". Donners Frau, Lauren Shuler Donner, bestätigte den Tod der Hollywood-Webseite "Deadline".

Weltberühmt mit "Superman"

Donner wurde 1930 in der Bronx geboren und wuchs in New York auf, bevor er die New York University besuchte und danach zum US-Militär ging.

Für die Hauptrolle in "Superman" von 1978 suchte Donner Christopher Reeve aus. Dieser wurde für den Rest seines Lebens mit der Rolle assoziiert. 1987 kam die Polizeikomödie "Lethal Weapon" mit Mel Gibson und Danny Glover.

Auch als Produzent erfolgreich

Darüber hinaus gehören der Horrorklassiker "Das Omen" (1976), "Die Goonies" (1985), "Die Geister, die ich rief" (1988) mit Bill Murray und sein letzter Film von 2006, "16 Blocks", zu Donners Werken.

Gemeinsam mit seiner Frau gründete er die Produktionsfirma The Donners Company. Diese produzierte Filme wie "Deadpool", "Wolverine"- und die "X-Men"-Streifen.

Trauer in Hollywood

"Richard Donner hatte die größte, dröhnendste Stimme, die man sich vorstellen kann", schrieb "Goonies"-Star Sean Astin auf Twitter. "Er lachte, wie noch nie ein Mensch zuvor gelacht hat. Dick machte so viel Spaß."

Auch Regisseur Steven Spielberg trauerte um Donner: "In seinem Kreis zu sein, war so, als würde man mit seinem Lieblingstrainer, dem klügsten Professor, dem schärfsten Motivator, dem liebenswertesten Freund, dem treuesten Verbündeten ... abhängen", sagte Spielberg in einer von seiner Produktionsfirma auf Twitter veröffentlichten Erklärung.

Ab Donnerstag - Blockbuster und Stars: Kinos öffnen wieder 

Konzertierter Neustart nach monatelanger Zwangspause: In den Kinos flimmern ab Donnerstag reichlich Blockbuster und Stars über die Leinwand.

Videolänge
4 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.