Sie sind hier:

"Be My Baby"-Sängerin : "Ronettes"-Frontfrau Ronnie Spector ist tot

Datum:

Die US-Sängerin Ronnie Spector ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Die Frontfrau der Band "The Ronettes" landete in den 60er Jahren Hits wie "Be My Baby" und "Baby I Love You".

Die Sängerin Ronnie Spector singt bei einem Auftritt in 2010, als sie in die "Rock and Roll Hall of Fame" aufgenommen wurde.
Ronnie Spector wurde 2010 in die "Rock and Roll Hall of Fame" aufgenommen.
Quelle: Jackson/Reuters (Archiv)

Nach Angaben der Familie ist Ronnie Spector, die Sängerin der US-Rock-'n'-Roll-Gruppe "The Ronettes", im Alter von 78 Jahren gestorben. "Unser geliebter Engel auf Erden, Ronnie, ist heute nach einem kurzen Kampf gegen den Krebs friedlich von dieser Welt gegangen", hieß es in einer Erklärung der Hinterbliebenen.

Ronnie lebte ihr Leben mit einem Augenzwinkern, einer couragierten Einstellung, einem beißenden Humor und einem Lächeln im Gesicht. Sie war erfüllt von Liebe und Dankbarkeit
Erklärung der Familie

Die Sängerin, die in den 60er Jahren mit Hits wie "Be My Baby", "Baby I Love You" und "Walking in the Rain" für Furore sorgte, sei am Mittwoch einer Krebserkrankung erlegen, teilte ihre Familie weiter mit.

Musikalische Anfänge mit der Familie

Spector wurde als Veronica Bennett in New York geboren und trat mit ihrer älteren Schwester Estelle und ihrer Cousine Nedra Talley als Ronnie and the Relatives in diversen Clubs auf, wo sie nicht zuletzt durch gewagte Kosmetik auffielen.

"Je lauter sie geklatscht haben, desto mehr Mascara haben wir beim nächsten Mal aufgelegt", schrieb sie später. 1963 überzeugte Estelle Bennett den Musikproduzenten Phil Spector davon, sich die Band anzuhören. Kurz darauf hatten sie einen Plattenvertrag.

Brian Wilson: "Habe ihre Stimme geliebt"

"Ich habe ihre Stimme so sehr geliebt", schrieb Brian Wilson (79) von den Beach Boys auf Twitter. "Es bricht mir das Herz." Sängerin Diane Warren (65) würdigte die verstorbene Kollegin als "die Stimme von Millionen Teenagerträumen, meine eingeschlossen".

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Unglückliche Ehe mit Phil Spector

Ihr Debütalbum "Presenting the Fabulous Ronettes Featuring Veronica" kam im Jahr darauf heraus. Nach einer Deutschlandtour 1967 brachen die Ronettes auseinander und Veronica heiratete Manager Spector. Der allerdings sperrte sie in ihrem Haus ein.

Die Misshandlungen hat sie in ihrer Autobiografie geschildert. Die Ehe wurde 1974 geschieden. Der Plattenproduzent und verurteilte Mörder war vor einem Jahr in einem kalifornischen Gefängnis gestorben.

Amy Winehouse sah Spector als Idol

Ronnie Spector hat viele Kolleginnen und Kollegen beeinflusst. Billy Joel schrieb sein Stück "Say Goodbye to Hollywood" zu Spectors Ehren und Amy Winehouse hat Spector häufig als ihr Idol bezeichnet.

Regisseur Martin Scorsese eröffnete seinen Film "Hexenkessel" von 1973 mit "Be My Baby". Das Stück ist auch in der Titelsequenz von "Dirty Dancing" zu hören. Ronnie Spector hinterlässt ihren Ehemann Jonathan Greenfield und zwei Söhne.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.