Sie sind hier:

Vizepräsidentin des Bundestags - Roth: Fußball-EM ist "unverantwortlich"

Datum:

"Alles irre": Angesichts der Corona- und Klimakrise hätte die Fußball-EM so nicht stattfinden dürfen, kritisiert die Grünen-Politikerin Claudia Roth.

Die Fußball-EM hätte angesichts steigender Corona-Infektionszahlen und der Klima-Krise nicht in unterschiedlichen Ländern stattfinden dürfen, sagt Claudia Roth.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Die Corona-Inzidenz in Großbritannien liegt bei über 100 - trotzdem soll die Deutsche Fußballnationalmannschaft am Dienstag im Wembley-Stadion gegen England antreten. Und zwar mit über 40.000 zugelassenen Zuschauern.

"Das ist einfach alles irre", sagt die Fußballexpertin und Vizepräsidentin des Bundestags, Claudia Roth, im Interview der Woche des Deutschlandfunks.

Es ist ja auch jetzt mitten in der Klimakrise. Und dann wird da rumgejettet in zehn verschiedene Länder, von Baku nach London.
Claudia Roth, Die Grüne

Zwar sei sie selbst ein riesengroßer Fußball-Fan, doch die Austragung der EM in den unterschiedlichen Orten sei nicht tragbar. Auch angesichts der Delta-Variante hält Roth es für unverantwortlich, das Spiel in einem Hochrisikogebiet wie Großbritannien stattfinden zu lassen.

Roth kritisiert ungarischen Regierungschef

"Man muss auch die Demokratiefeinde innerhalb der Europäischen Union anders behandeln", kritisiert Roth im Interview der Woche außerdem die Ergebnisse des EU-Gipfels in Bezug auf Viktor Orban.

Auf Grund des in Ungarn in Kraft getretenen Homosexuellen-Gesetzes fordert sie weitergehende Maßnahmen der EU gegen Ungarn. Es brauche eine engagierte Politik und Sanktionen, "die Herrn Orban auch wehtun".

Das Interview der Woche in voller Länge und auch zum Nachlesen beim Deutschlandfunk.

Quelle: Deutschlandfunk

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.