Sie sind hier:

Haftanstalt in Schweden : Geiselnehmer fordern Kebab-Pizza für Geiseln

Datum:

Eine Geiselnahme in einem schwedischen Gefängnis ist am Abend mit der Freilassung der Geiseln geendet. Neben einem Hubschrauber hatten die Geiselnehmer Pizza gefordert.

Polizeikräft am 21.07.201 in Schweden
Geiselnahme mit absurder Pizza-Forderung im Gefängnis in Schweden
Quelle: picture alliance / Per Karlsson

Zwei Insassen einer geschlossenen Haftanstalt in Schweden haben am Mittwoch zwei Gefängniswärter als Geiseln genommen. Sie verschanzten sich in einem Wachraum des Gefängnisses Hällby gut 100 Kilometer westlich von Stockholm, in dem sich die beiden Angestellten befunden hatten, wie die Nachrichtenagentur TT, der Rundfunksender SVT und weitere schwedische Medien berichteten.

Gegen 19 Uhr wurde zunächst eine Geisel freigelassen, wie die Polizei informierte. Am späteren Abend teilten die Beamten mit, dass auch die zweite Geisel freikam.

Bei den Geiseln handelte es sich den Berichten zufolge um einen Mann und eine Frau, bei den Geiselnehmern um mit Rasierklingen bewaffnete Schwerverbrecher. Sie sind laut der Zeitung "Aftonbladet" jeweils wegen Mordes verurteilt worden.

Kuriose Forderung: Pizza für alle Insassen

Die beiden Insassen deckten zunächst Überwachungskameras ab und forderten einen Hubschrauber. Am Nachmittag richteten sie laut SVT und "Aftonbladet" eine absurde Forderung an die Beamten: Alle 20 Insassen ihrer Abteilung sollten Pizza mit Kebab-Auflage erhalten, im Gegenzug könne eine Geisel freikommen.

Kurz darauf waren auf Fotos tatsächlich Polizeibeamte zu sehen, wie sie etliche Pizzakartons in einen Wagen legten. Eine Pizzeria bestätigte TT, dass 20 Kebab-Pizzen abgeholt worden seien.

Heute teilte die Justizvollzugsbehörde Kriminalvården auf Twitter mit: "Aufgrund der akuten Geiselsituation in der Anstalt gestern erfolgte die Zahlung erst heute." Die schwedische Nachrichtenagentur TT erfuhr von der Pizzeria, dass Beamte 1.700 Kronen vorbeigebracht hätten - umgerechnet sind das rund 165 Euro.

Gefängnis hat höchste Sicherheitsstufe in Schweden

Die Polizei teilte zunächst lediglich mit, dass ein größerer Einsatz in dem Gefängnis stattfinde und Beamte mit Sonderkompetenzen vor Ort seien. Am Nachmittag bestätigte sie auf ihrer Webseite, dass sich die beiden Insassen in einem Raum verbarrikadiert hätten, in dem sich auch zwei Gefängniswärter befänden. Es seien Ermittlungen wegen Menschenraubs eingeleitet worden.

Die Anstalt Hällby in der Nähe der Stadt Eskilstuna ist nach Angaben der schwedischen Gefängnisaufsicht eine geschlossene Einrichtung mit 98 Plätzen der Sicherheitsklasse 1. Das ist die höchste Sicherheitsstufe für schwedische Gefängnisse.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.