"Time"-Magazine: Wolodymyr Selenskyj ist "Person des Jahres"

    "Time"-Magazine hat entschieden:Wolodymyr Selenskyj ist "Person des Jahres"

    |

    Seit knapp einem Jahrhundert kürt das US-amerikanische "Time"-Magazine die "Person of the Year". Bei Wolodymyr Selenskyj fiel, so die Redaktion, die Entscheidung besonders leicht.

    Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj während einer Videoschalte zum G20-Gipfel.
    Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ist Person des Jahres 2022.
    Quelle: dpa

    Wegen seines Widerstandes gegen den russischen Einmarsch in sein Land ist der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj vom US-Magazine "Time" zur "Person des Jahres" gewählt worden. "Die diesjährige Wahl war die eindeutigste in unserer Erinnerung", sagte "Time"-Chefredakteur Edward Felsenthal zur Begründung.

    Ob der Kampf um die Ukraine einen mit Hoffnung oder mit Angst erfüllt, Wolodymyr Selenskyj hat die Welt auf eine Weise elektrisiert, wie wir es seit Jahrzehnten nicht mehr erlebt haben.

    Edward Felsenthal, Chefredakteur "Time"-Magazine

    Weiter nannte das Magazin die Entscheidung des 44-Jährigen "schicksalhaft", nach dem Angriff Russlands Ende Februar und dem Vormarsch der Truppen auf Kiew in der Hauptstadt zu bleiben. Selenskyj habe die sozialen Medien genutzt, um Zusammenhalt zu demonstrieren und ihn zu stärken.
    Das "Time"-Magazine verkündet die Wahl zur Person des Jahres auf Twitter
    Ein Klick für den Datenschutz
    Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Meine News“ jederzeit widerrufen.
    Datenschutzeinstellungen anpassen
    Zudem habe er mit täglichen Online-Reden etwa vor Parlamenten und bei kulturellen Veranstaltungen globale Präsenz gezeigt. "Seine Informationsoffensive veränderte die geopolitische Wetterlage und löste eine Welle weltweiter Handlungen aus."
    Ukraines Präsident im Porträt:

    Auch der "Geist der Ukraine" wird hervorgehoben

    Dafür, dass Selenskyj die Welt "an die Zerbrechlichkeit von Demokratie und Frieden" erinnert habe, seien er und auch der Geist der Ukraine vom "Time"-Magazine zur Person des Jahres erkoren worden, erklärte Felsenthal.
    Das Magazin kürt seit 1927 eine Person des Jahres, zuweilen war die Entscheidung umstritten. 2021 fiel die Wahl auf den Tech-Milliardär Elon Musk, der kürzlich den Kurznachrichtendienst Twitter übernommen hat. Dieser war auch dieses Jahr ein Kandidat auf den Titel.
    Weitere nominierte Personen, beziehungsweise Personengruppen waren unter anderem der chinesische Präsident Xi Jinping, der US-Supreme Court und die Protestierenden im Iran. 2020 teilten sich der damals frisch gewählte US-Präsident Joe Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris den Titel.
    Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

    Russland greift die Ukraine an
    :Aktuelles zum Krieg in der Ukraine

    Seit Februar 2022 führt Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Kiew hat eine Gegenoffensive gestartet, die Kämpfe dauern an. News und Hintergründe im Ticker.
    Ukrainische Soldaten üben an einem Panzer während einer militärischen Ausbildung, aufgenommen am 06.12.2023
    Liveblog
    Quelle: dpa, AP

    Aktuelle Nachrichten zur Ukraine