Sie sind hier:

Schüler beerdigen Knochen : Letzte Ruhe für Schul-Skelett

Datum:

Jahrzehntelang sahen die Schüler das Skelett im Bio-Unterricht. Jetzt wurden die menschlichen Knochen einer unbekannten Frau auf dem Friedhof bestattet.

Menschliches Skelett aus Bio-Unterricht wird beerdigt
Seit den 50er Jahren wurde das Skelett einer Frau im Bio-Unterricht verwendet. Jetzt wollen die Schüler es beerdigen.
Quelle: dpa

Ein lange im Unterricht verwendetes menschliches Schul-Skelett ist im Eifel-Städtchen Schleiden beerdigt worden. Für die Beisetzung hätten sich die Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 11 des Johannes-Sturmius-Gymnasiums eingesetzt, teilte der Evangelische Kirchenkreis Aachen mit.

Alter und Herkunft sind noch unklar

Da die Religionszugehörigkeit der Frau nicht bekannt sei, seien die Dekoration des Sarges und die Trauerfeier interreligiös gehalten worden. An ihr nahmen laut Stadt neben kommunalen Vertretern auch ein katholischer Geistlicher und ein evangelischer Pfarrer teil, der zugleich als Religionslehrer an dem Gymnasium wirkt. Mittels einer DNA-Probe des Skeletts soll noch herausgefunden werden, aus welcher Region der Erde die Person stammte, wie es hieß.

Skelett wurde seit 1952 eingesetzt

Das Skelett der unbekannten Frau diente seit 1952 im Biologie-Unterricht als Anschauungsobjekt, bis es durch ein Kunststoff-Modell ersetzt wurde. Der Pfarrer und evangelische Religionslehrer an dem Gymnasium Oliver Joswig sagte, Vorbild für die Bestattung sei das ähnliche Vorgehen an einem Gymnasium in Stolberg bei Aachen. Dort hatten 2016 Schüler ebenfalls das Schul-Skelett bestattet.

Das Skelett wurde auf dem evangelischen Friedhof von Schleiden beerdigt, der nur 300 Meter vom Sturmius-Gymnasium entfernt ist. Ein Bestatter hatte den Kindersarg, in den die Knochen gelegt wurden, gestiftet.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.