Sie sind hier:

Sonderausgabe - ZDF verschiebt "Wetten, dass..?"

Datum:

Die legendäre "Wetten, dass..?"-Show im ZDF sollte im November ein Comeback erleben. Wegen der Corona-Pandemie verschiebt der Sender die Sonderausgabe auf kommendes Jahr.

Thomas Gottschalk mit "Kiss", 2010 bei "Wetten, dass..?"
Thomas Gottschalk mit "Kiss", 2010 bei "Wetten, dass..?" - eine Revival der Show für den kommenden Herbst wurde nun verschoben.
Quelle: ZDF

Die Corona-Krise macht der "Wetten, dass..?"-Sonderausgabe einen Strich durch die Rechnung. "Thomas Gottschalk und das ZDF freuen sich nun auf eine spannende Show im kommenden Jahr", teilte das Zweite Deutsche Fernsehen mit. Die Sendung war ursprünglich für den 7. November geplant gewesen.

ZDF-Showchef Oliver Heidemann erklärte: "'Wetten, dass..?' ist eine Show, die von der einzigartigen Atmosphäre einer großen, voll besetzten Halle lebt. Das kann im Moment leider nicht seriös geplant werden."

Sämtliche Produktionen des Senders würden nach und nach einzeln geprüft, hieß es weiter. Dabei werde aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie Rechnung getragen.

Entertainer und Showmaster Thomas Gottschalk. Archivbild
Entertainer und Showmaster Thomas Gottschalk. Archivbild
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Gala zum 70. Geburtstag Gottschalks

In einer Sondersendung würdigte das ZDF am Sonntag Entertainer Gottschalk am Vorabend seines 70. Geburtstags mit einigen Gästen aus seinen "Wetten, dass?"-Sendungen, Freunden und Weggefährten.

Gottschalk moderierte "Wetten, dass?" regelmäßig zwischen 1987 und 2011, am Montag danach war die Sendung immer Gesprächsthema - im Büro wie auf dem Schulhof. Dafür sorgten unter anderem seine zahlreichen prominenten Gäste, Auftritte etwa von Michael Jackson, Tina Turner und Robbie Williams sowie spektakuläre Wetten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.