Sie sind hier:

Sorge vor Virus in der Türkei - 10.000 Pilger unter Quarantäne

Datum:

Die Türkei hat bislang sechs Covid-19-Erkrankungen gemeldet. Aus Sorge vor Ansteckungen kommen zurückkehrende Pilger erstmal in Quarantäne.

Arbeiter desinfizieren den Boden um die Kaaba in Mekka.
Arbeiter desinfizieren den Boden um die Kaaba in Mekka.
Quelle: Amr Nabil/AP/dpa

Die Türkei hat aus Sorge vor der Ausbreitung des Coronavirus zahlreiche Pilger unter Quarantäne gestellt. Die Menschen seien von der kleinen islamischen Pilgerfahrt nach Mekka (Umrah) zurückgekehrt und würden in Studentenwohnheimen der Hauptstadt Ankara und im zentraltürkischen Konya untergebracht.

Das teilte Gesundheitsminister Fahrettin Koca auf Twitter mit. Es wurden mehr als 10.000 Quarantäneplätze in fünf Studentenwohnheimen zur Verfügung gestellt. Wegen der Schließung der Universitäten, seien diese kaum belegt.

Ärzte und Krankenschwestern am 22.04.2020 in einem Krankenhaus in Barcelona
Liveblog

Das Wichtigste im Liveblog - Wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft  

Debatte um Corona-Regeln, Pläne für Schnelltests und Impfstoffe - alle Entwicklungen zur Pandemie in Deutschland und weltweit hier im Blog.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.