Sie sind hier:

Bestände erholen sich leicht - Ein wenig Hoffnung für das Spitzmaulnashorn

Datum:

Das Afrikanische Spitzmaulnashorn ist seit Jahren vom Aussterben bedroht. Nun gibt es eine gute Nachricht: In den letzten Jahren haben sich die Bestände leicht erholt.

Ein Spitzmaulnashorn in Kenia
Mehr als 5.000 Spitzmaulnashörner leben wieder in freier Wildbahn.
Quelle: picture alliance/imageBROKER

Zahlreiche Schutzanstrengungen für die Spitzmaulnashörner haben zu einer leichten Erholung der Population geführt. Das berichtet die Weltnaturschutzunion (IUCN). Zwischen 2012 und 2018 sei die Zahl der in Freiheit lebenden Tiere von 4.845 auf 5.630 und damit jährlich um etwa 2,5 Prozent gestiegen, erklärte die IUCN anlässlich der Aktualisierung ihrer Roten Liste gefährdeter Arten.

Dennoch sei das Afrikanische Spitzmaulnashorn weiterhin vom Aussterben bedroht. In ihrer aktuellen Liste führt die IUCN nun 116.177 Arten auf, von denen 31.030 als direkt vom Aussterben bedroht gelten.

IUCN fordert weitere Maßnahmen gegen Wilderer

Die amtierende Generaldirektorin Grethel Aguilar lobte die von den betroffenen afrikanischen Ländern zum Schutz der Nashörner ergriffenen Maßnahmen. Doch müsse noch mehr gegen Wilderei unternommen werden.

Gefährdet ist laut IUCN auch das Breitmaulnashorn, obwohl es über eine größere Population verfügt. Demnach ging ihre Zahl von 2012 bis 2017 um etwa 15 Prozent auf 18.000 Tiere zurück. Die IUCN führt dies vor allem auf die Wilderei im südafrikanischen Krüger-Park zurück, in dem die meisten Breitmaulnashörner leben.

Das nördliche Breitmaulnashorn, eine Unterart, sei möglicherweise in der Wildnis bereits ausgestorben. Das Breitmaulnashorn ist stärker von der Wilderei bedroht als das Spitzmaulnashorn, weil sein Horn größer ist.

55.000 Euro für ein Kilo Horn

Die begehrten Hörner der Tiere bringen auf dem Schwarzmarkt bis zu 55.000 Euro pro Kilo ein. Sie bestehen wie etwa menschliche Fingernägel zwar nur aus Keratin, dennoch gelten sie in der traditionellen Medizin als Heilmittel. Außerdem werden die Hörner auch als Trophäen gehandelt, die als Sinnbild für Reichtum und Erfolg gelten.

Afrika ist der Kontinent der großen Wildtiere. Noch – denn auch dort steht die Natur vor extremen Herausforderungen. Für die Tiere Afrikas ist die größte Bedrohung der Mensch. Sehen Sie hier die Doku "Sieben Kontinente - ein Planet: Afrika."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.