Sie sind hier:

Synodalversammlung in Frankfurt - Rückenwind für Reformen in der Kirche

Datum:

Auf der Synodalversammlung in Frankfurt ringen die deutschen Katholiken um Richtungsentscheidungen. Nach anfänglicher Skepsis überwiegt die Hoffnung auf Veränderung in der Kirche.

Zweite Synodalversammlung der katholischen Kirche
Zweite Synodalversammlung der katholischen Kirche in Frankfurt.
Quelle: dpa

Die deutschen Katholiken haben am Samstag die zweite Synodalversammlung ihres Reformprozesses mit "klaren Richtungsentscheidungen" abgeschlossen. Er sei "unglaublich berührt", weil bei dem dreitägigen Treffen so viel geschafft worden sei, sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, zum Abschluss.

Es ist kein Text abgelehnt worden.
Georg Bätzing, Vorsitzende der Bischofskonferenz

Nicht mehr beschlussfähig: Versammlung vorzeitig beendet

Einen Schönheitsfehler gab es allerdings zum Schluss: Die Versammlung musste vorzeitig beendet werden, weil zu wenige Mitglieder im Saal anwesend waren und das Gremium dadurch nicht mehr beschlussfähig war.
Eine ganze Reihe von Mitgliedern war offenbar schon vorzeitig abgereist.

Bätzing lobte gleichwohl hoch engagierte Teilnehmer, die in sehr intensiven Arbeitstagen vieles auf den Weg gebracht hätten - so wurden 13 Texte in erster Lesung verabschiedet, in denen es etwa um mehr Beteiligung der Gläubigen, um Sexualmoral oder die Rolle von Frauen ging.

Anspannung nach umstrittener Entscheidung zu Missbrauchsfällen

Dabei waren viele Teilnehmer mit großen Bedenken nach Frankfurt gefahren - unter ihnen Thomas Sternberg, der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK). "Die Stimmung war wirklich schlecht", räumte Sternberg am Samstag ein. "Wut und Ärger waren da." Auch Bätzing sprach von hoher emotionaler Anspannung vieler Synodaler angesichts der jüngsten Entscheidung aus Rom, Bischöfe im Zusammenhang mit dem Umgang mit Missbrauchsfällen im Amt zu belassen.

Der Papst hat dem Kölner Kardinal Woelki auf dessen eigenen Wunsch eine Auszeit gewährt. Woelki, im Amt bleibend, wird vor allem die mangelhafte Aufklärung von Missbrauchsfällen angelastet. Die Papst-Entscheidung sorgt jedoch überwiegend für Kritik.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Doch am Ende der zweiten Synodalversammlung verspürte der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode dann doch wieder den "Geist von Frankfurt". Ist der Geist der Demokratiebewegung, für den etwa die Frankfurter Paulskirche steht, auch eine Chance für die katholische Kirche, die angesichts des Umgangs mit dem Missbrauchsskandal auch von Gläubigen massiv kritisiert wird, die ihr bisher die Treue gehalten haben?

"Wir haben gezeigt: Synodalität geht", sagte Sternberg zum Abschluss des dreitägigen Treffens. Persönliche Angriffe seien trotz teilweise sehr unterschiedlicher Überzeugungen ausgeblieben.

Die katholische Kirche ringt um Glaubwürdigkeit. Der „Synodale Weg“ soll als Gesprächsforum den Reformprozess antreiben. In Frankfurt am Main geht es unter anderem um das Zölibat.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Bisher kein Gespräch mit dem Vatikan

"Man darf Diskussionswege nicht abreißen lassen", sagte auch ZdK-Vizepräsidentin Karin Kortmann. "Es ist nach wie vor ein großes Werben und Dringen." Geworben wird auch um Gehör aus Rom. So gab es bislang kein Gespräch des Vatikans mit ZdK-Vertretern - für Kortmann ein Anlass, den päpstlichen Nuntius Nikola Eterovic gewissermaßen noch an der Saaltür zurückzurufen: "Bitte gehen Sie noch nicht - Ihr Auto wartet", versicherte sie dem Botschafter des Vatikans, nachdem einige Teilnehmer bereits vor dem Schlussgebet zum Ausgang strebten.

Es wäre gut, wenn der Nuntius Papst Franziskus "von einer menschenfreundlicheren und partizipativeren Kirche berichten" würde, so Kortmann.

Es wäre sehr hilfreich, wenn es endlich ein Gespräch mit Rom gäbe, auf das wir so lange warten. Unsere Koffer sind gepackt.
Karin Kortmann, ZdK-Vizepräsidentin

Und Briefe könne man übrigens auch beantworten, setzte die ZdK-Vizepräsidentin hinzu.

Weg in Richtung Reformen "unumkehrbar"

Für die Reformbewegung "Wir sind Kirche" ist der Prozess des
Synodalen Wegs unumkehrbar. "Der Zug geht in Richtung Reformen und kann nicht mehr umgekehrt werden", sagte Christian Weisner vom Bundesteam der Kirchenvolksbewegung der Deutschen Presse-Agentur zum Abschluss der zweiten Synodalversammlung in Frankfurt. Problematisch sei das Verhalten des Vatikans.

Dass der Synodale Weg kein Spaziergang sei, sondern "ein steiniger Weg", sei von vornherein klar gewesen, sagte Weisner. Es gebe allerdings keine Alternative für die Kirche. "Das ist die letzte Chance."

ZDFheute Update

Nachrichten | In eigener Sache - Jetzt das ZDFheute Update abonnieren 

Starten Sie gut informiert in den Tag oder Feierabend. Verpassen Sie nichts mit unserem kompakten Nachrichtenüberblick am Morgen und Abend. Jetzt bequem und kostenlos abonnieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.