Sie sind hier:

Schauspieler & Synchronsprecher - Thomas Fritsch mit 77 Jahren gestorben

Datum:

Der Schauspieler Thomas Fritsch ist tot. Er spielte in unzähligen Filmen, war Synchronsprecher von Russell Crowe, sprach Diego in "Ice Age" und gab den Erzähler der "Drei ???".

Archiv: Thomas Fritsch am 09.06.2008
Der Schauspieler Thomas Fritsch sprach unteranderem Scar in "Der König der Löwen" und Diego in "Ice Age".
Quelle: dpa

Der Schauspieler Thomas Fritsch ist gestorben. Er sei am Mittwoch "friedlich entschlafen", erfuhr die Nachrichtenagentur dpa aus dem näheren Umfeld. Zuvor hatte die "Bunte" unter Berufung auf dessen Schauspielkollegin und Vertraute Anja Hauptmann darüber berichtet. Fritsch wurde 77 Jahre alt.

Fritsch stieg in den 60er Jahren zu einem der bekanntesten deutschen Schauspieler auf. Er feierte 1962 in "Das schwarz-weiß-rote Himmelbett" einen ersten großen Kinoerfolg, dem Rollen in "Der letzte Ritt nach Santa Cruz" oder "Onkel Toms Hütte" und "Drei Männer im Schnee" folgten.

Fritsch spielte in zahlreichen ZDF-Produktionen mit

Später verlegte sich Fritsch stärker auf Fernsehrollen, dazu zählten unter anderem die ZDF-Serie "Drei sind einer zuviel" mit Jutta Speidel und Herbert Herrmann (1977). Es ging dabei um zwei Männer, die um dieselbe Frau kämpfen. Sechs Auftritte hatte Fritsch allein in dem Krimi-Dauerbrenner "Derrick". Im 80er-Jahre-Fernsehkult "Rivalen der Rennbahn" spielte er einen Jockey. Weitere Auftritte hatte er in mehreren Rosamunde-Pilcher-Verfilmungen.

Rivalen der Rennbahn

Serien - Rivalen der Rennbahn 

Liebe, Intrigen und die glamouröse Welt des Pferderennsports, das alles verspricht die elfteilige Kultserie, die Sie in der ZDF-Mediathek ansehen können.

Auf dem Bildschirm war er auch danach mit Rollen in quotenstarken Serien wie "Eine wunderbare Familie", "Hallo Robbie", "Unser Charly" oder "Soko 5113" präsent. In der Edgar-Wallace-Satire "Der Wixxer" erlebte er 2004 sein Kino-Comeback in der Rolle des Earl of Cockwood.

Fritsch sprach Diego in "Ice Age" und synchronisierte Russel Crowe in "Gladiator"

Einen Namen machte sich der Sohn des Ufa-Stars Willy Fritsch als Synchronsprecher und Sprecher in Hörspielen. So gab er 1994 Scar im Disney-Film "Der König der Löwen" oder sprach in "Ice Age" den Säbelzahntiger Diego.

Im Blockbuster "Gladiator" war Fritsch die deutsche Stimme von Hauptdarsteller Russell Crowe und lieferte in der Streamingserie "Game of Thrones" die deutsche Tonspur von James Faulkner in der Rolle des Randyll Tarly.

15 Jahre lang Erzähler der "Die drei ???"-Hörspiele

In der millionenfach verkauften Hörspielserie "Die drei ???" war Fritsch 15 Jahre lang bis 2017 der Erzähler. 2004 kamen zum 25-jährigen Bestehen der Reihe über zwölftausend Fans zu einer Liveaufführung, an der Fritsch beteiligt war.

Der auch als "König der Synchronsprecher" bezeichnete Fritsch sprach als letzten Film den Erzähler in dem 2018 erschienenen Kinderfilm "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer".

Der Comedian Oliver Kalkofe, der mit Fritsch in seiner Edgar-Wallace-Parodie "Der Wixxer" arbeitete, schrieb über den Verstorbenen, er sei "einer der liebevollsten, freundlichsten und wundervollsten Menschen, die ich jemals kennenlernen durfte".

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.