Sie sind hier:

Golfstar im Krankenhaus : Tiger Woods bei Autounfall schwer verletzt

Datum:

US-Golfstar Tiger Woods ist bei einem schweren Autounfall verletzt worden. Das Fahrzeug des Sportlers überschlug sich am Dienstagmorgen südlich von Los Angeles.

Tiger Woods
Tiger Woods
Quelle: Tannen Maury/EPA/dpa

Golf-Superstar Tiger Woods hat sich am Dienstag bei einem schweren Unfall mit seinem Auto überschlagen. Der 45-Jährige wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht und im Krankenhaus direkt operiert. Das teilte sein Manager Mark Steinberg nach Angaben mehrerer US-Medien mit.

Woods im Auto eingeklemmt

Der 15-malige Major-Sieger war nach Angaben der Polizei alleine in dem Fahrzeug unterwegs, als das Fahrzeug zwischen den Gemeinden Rolling Hill Estates und Rancho Palos Verdes verunglückte und sich aus bislang unbekannter Ursache am Dienstagmorgen überschlug. Wie schwer die Verletzungen des 45-Jährigen sind, war zunächst unklar. In Steinbergs Stellungnahme war von "mehreren Beinverletzungen" die Rede.

Das Auto sei so stark beschädigt worden, dass Woods mit einem speziellen Gerät herausgeschnitten werden musste, teilte die Polizei in einem Tweet mit. Danach sei er in ein Krankenhaus gebracht worden.

Auf TV-Aufnahmen der Unfallstelle in einer noblen Gegend im Südosten der Metropole Los Angeles war ein dunkler SUV zu sehen, der auf der Fahrerseite lag. Der vordere Teil des Fahrzeugs war zerstört. Andere Autos waren nicht beteiligt.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Woods pausiert aus gesundheitlichen Gründen

Woods war am Wochenende Gastgeber eines PGA-Turniers in Los Angeles und überreichte dem Sieger Max Homa am Sonntag den Pokal. Der Golfer selbst konnte nach seiner fünften Operation am Rücken im Dezember nicht teilnehmen und wollte beim Masters in Augusta im April wieder spielen. "Gott, ich hoffe es", hatte er auf eine entsprechende Frage geantwortet.

Einen Zeitplan für weitere Starts zur Vorbereitung gab es seinen Angaben zufolge nicht. Er habe eine weitere Kernspinuntersuchung ausstehen und befinde sich noch in der Reha.

Die PGA Tour veröffentlichte eine Stellungnahme und versicherte Woods die volle Unterstützung bei der Genesung.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Woods' Kollege Justin Thomas, die Nummer drei der Golf-Weltrangliste, sagte: "Mir ist schlecht. Es tut weh, wenn einer deiner engsten Freunde in einen Unfall verwickelt ist. Ich hoffe einfach, dass es ihm gut geht. Ich mache mir Sorgen um seine Kinder, ich bin mir sicher, dass die sich gerade schwer tun."

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.