Sie sind hier:

Wahre Verbrechen - Die Leiche aus dem Tollensesee

Datum:

An einem See in Neubrandenburg werden Leichenteile angespült, umfassende Ermittlungen beginnen. Suchhunde, Technisches Hilfswerk, Rotes Kreuz und Feuerwehr helfen der Polizei.

Sehen Sie hier die Kurz-Doku über dieses wahre Verbrechen.

Beitragslänge:
12 min
Datum:

Bei der Leitstelle der Polizei Neubrandenburg geht Anfang Januar 2012 der Anruf ein, der die Ermittlungen ins Rollen bringt. Im Bereich eines Industrieanlegers am Tollensesee hat ein Spaziergänger etwas gefunden, das seiner Meinung nach wie menschliche Leichenteile aussieht.

Foto aus der Polizeiakte zeigt (technisch verfremdet) Leichenteile, die am Ufer des Tollensesees gefunden wurden
Handelt es sich bei dem Fund des Spaziergängers tatsächlich um Teile eines menschlichen Körpers?

Frank Taggesell und seine Kollegen machen sich umgehend auf den Weg zum Tollensesee. Was sie dort finden, hat der erfahrene Ermittler in dieser Form noch nicht gesehen. Tatsächlich befinden sich Leichenteile am See - allerdings ist die Leiche nicht vollständig.

Gibt es weitere Leichenteile im Wasser oder am Ufer? Was genau ist hier passiert? Am gesamten elf Kilometer langen Ufer, suchen die Helfer akribisch nach weiteren Hinweisen.

Hunderte Helfer im Einsatz

Bereitschaftspolizisten, Suchhunde von der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft, die Feuerwehr, das Technische Hilfswerk - sie alle sind im Großeinsatz.

Foto aus der Polizeiakte zeigt Beamte der Bereitschaftspolizei, die einen See durchkämmen
Polizeibeamte und Helfer suchen weitere Leichenteile am Tollensesee.

Anhand der gefundenen Körperteile kann die Gerichtsmedizin vorerst nur feststellen, dass alle Teile von einem weiblichen Körper stammen. Ansonsten tappen Ermittler Taggesell und sein Team noch völlig im Dunkeln, haben keine Ahnung, wer das Opfer sein könnte.

Das war unser Hauptproblem: Solange ich nicht weiß, bei wem es sich um die Tote handelt, fällt es mir auch eindeutig schwer, einen Täter zu ermitteln.
Frank Taggesell, Erster Kriminalhauptkommissar

In den nächsten Wochen und Monaten überprüfen Taggesell und sein Team alle Vermisstenfälle. Doch auch das bringt keinen Aufschluss darüber, wer das Opfer sein könnte. Doch dann geht erneut ein Anruf bei der Kripo ein.

Die Auflösung des Kriminalfalls sehen Sie oben in der Kurz-Dokumentation.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.