ZDFheute

RKI warnt vor Legionellen-Risiko

Sie sind hier:

Stillgelegte Trinkwasseranlagen - RKI warnt vor Legionellen-Risiko

Datum:

In der Corona-Krise standen viele Trinkwasseranlagen wochenlang still. Bei der Wiedereröffnung von Hotels oder Schwimmbädern könnte dort eine bakterielle Gefahr drohen, so das RKI.

Untersuchung einer Legionellen-Probe im Labor.
Nach wochenlangem Stillstand könnten sich laut RKI in vielen Trinkwasseranlagen Legionellen eingenistet haben, wenn nicht sachgemäß gewartet wurde.
Quelle: picture alliance / dpa/Archivbild

Das Robert-Koch-Institut (RKI) warnt nach der wochenlangen Schließung von Hotels, Sportanlagen und Schwimmbädern vor einem möglichen Legionellen-Risiko. Bei unsachgemäßer oder fehlender Wartung könne es nach der Corona-Pause zu einem erhöhten Wachstum dieser Bakterien in Trinkwasseranlagen gekommen sein, schreibt das RKI im "Epidemiologischen Bulletin". Betreiber sollten vor einer Wiedereröffnung ihrer Trinkwasseranlagen einen einwandfreien Betrieb sicherstellen, rät das RKI.

Legionellen Ursache für Krankheiten

Legionellen können bei Menschen Krankheiten auslösen - von grippeartigen Beschwerden bis hin zu schweren Lungenentzündungen. Die Erreger werden häufig durch zerstäubtes Wasser übertragen, etwa in Duschen, Whirlpools, durch Luftbefeuchter oder über Wasserhähne.

Ärzte sollten darauf achten, so das RKI, dass bei Atemwegsproblemen zurzeit auch eine Legionelleninfektion vorliegen könne. Dafür gibt es Test-Möglichkeiten.

Mund-Nasen-Bedeckung. Symbolbild

Corona-Maßnahmen der Länder -
Feiern, Reisen, Schule: Was jetzt wo gilt
 

Die Corona-Regeln sind Ländersache. Viele werden mit steigenden Fallzahlen wieder verschärft. Wie sieht es in Ihrem Bundesland aus? Was ist erlaubt? Was verboten? Ein Überblick.

Hitze tötet Bakterien ab

Ideale Wachstumsbedingungen finden Legionellen bei Temperaturen zwischen 25 und 45 Grad Celsius. Bei Wassertemperaturen über 55 Grad wird das Wachstum der Keime nach RKI-Angaben gehemmt. Bei mehr als 60 Grad komme es zum Absterben der Keime.

Mit Abstand sitzen, keine Buffet, Hallenbad geschlossen - Urlaub im Hotel ist eine Herausforderung. Aber anders geht es eben nicht.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Kranke und Ältere gefährdet

Besonders anfällig für Legionellen sind Menschen mit einem geschwächten Immunsystem und mit bestimmten Grunderkrankungen wie zum Beispiel Diabetes sowie Herz- und Lungenleiden. Auch Raucher und ältere Menschen gelten als gefährdeter.

Männer erkranken zwei- bis dreimal so häufig wie Frauen. Bei etwa fünf bis zehn Prozent der Patienten verläuft die Erkrankung sogar tödlich.

Planschen mit Abstand -
Wie wird der Corona-Besuch im Schwimmbad?
 

Planschen mit Abstand, Besuche nur mit Voranmeldung und Warteschlangen vor den Becken: Die Schwimmbäder starten in die Saison. Wie wird der Besuch im Freibad in der Corona-Krise?

Videolänge
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.