Sie sind hier:

Weniger strenge Vorschriften - Trump kippt Michelle Obamas Schul-Speiseplan

Datum:

Es war Michelle Obamas Projekt: gesundes Essen in den Schulkantinen der USA. Die Trump Regierung präsentiert nun eine neue, eigene Idee. Experten sind alarmiert.

Essensausgabe in Schulkantine in den USA
Das Angebot für Kinder und Jugendliche soll "appetitlich" und "nahrhaft" gestaltet werden, so Landwirtschaftsminister Perdue.
Quelle: AP

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump will die Reform des Schulkantinen-Essens von Ex-First-Lady Michelle Obama aufweichen. Ausgerechnet an ihrem Geburtstag präsentierte Landwirtschaftsminister Sonny Perdue am Freitag in Washington Vorschläge für neue Speisepläne an US-Schulen. Demnach soll weiterhin sichergestellt werden, dass Kinder gesunde und schmackhafte Mahlzeiten bekommen. Grund für die Änderung sei die anhaltende Verschwendung von Lebensmitteln in den Bildungseinrichtungen. Deswegen sei "mehr Flexibilität und gesunder Menschenverstand" nötig.

Perdue schlug zum Beispiel vor, dass Schüler künftig aus Speisekarten wählen können und Gemüse frittiert auf die Teller kommt. Zudem solle eine größere Auswahl an Gemüse für 100.000 Schulen und 30 Millionen Schüler zur Verfügung stehen.

Kritik von Ernährungsexperten

Die frühere First Lady Michelle Obama hatte die Reform des Schulkantinen-Essens im Jahr 2012 angestrengt. Sie verschärfte etwa die Regeln für die Höchstmenge an Salz und für gezuckerte Milch. Zudem erhöhte sie die Menge an Vollkorn im Speiseangebot. Und die Reform sah vor, dass Schüler jeden Tag Gemüse und Obst zu sich nehmen.

Michelle Obama mit Jugendlichen im Garten des Weißen Hauses (Archivbild vom 28.05.2013)
Ihr lag gesundes Essen am Herzen: Der Gemüsegarten auf dem Grundstück des Weißen Haus wurde 2009 auf Initiative von Michelle Obama gepflanzt.
Quelle: AP

Ernährungsexperten kritisierten den Vorstoß als kontraproduktiv für die Gesundheit vieler Kinder und Jugendlicher. Die Nichtregierungsorganisation CSPI, die sich nach eigenen Angaben für gesündere Ernährung einsetzt, zeigte sich alarmiert. Sollten die Pläne des Landwirtschaftsministeriums umgesetzt werden, führe das dazu, dass Kinder anstelle von ausgewogenen Gerichten künftig zwischen Pizza, Burger, Pommes und anderen kalorienreichen Mahlzeiten auswählten, hieß es in einer Mitteilung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.