ZDFheute

Sechsfachmörder kommt in die Psychiatrie

Sie sind hier:

Rot am See - Sechsfachmörder kommt in die Psychiatrie

Datum:

Adrian S. hatte auf der Beerdigung seiner Großmutter sechs Familienangehörige erschossen. Er wurde nun zu 15 Jahren Haft verurteilt und kommt in die Psychiatrie.

Der Angeklagte im Prozess um einen sechsfachen Mord in Rot am See wird in einen Saal des Landgerichts Ellwangen, Baden-Württemberg, geführt
Der Angeklagte im Prozess um einen sechsfachen Mord in Rot am See.
Quelle: dpa

Der Sechsfachmörder von Rot am See kommt in die Psychiatrie. Das Landgericht Ellwangen ordnete am Freitag die Unterbringung des 27-jährigen Adrian S. an, außerdem verhängte es eine Freiheitsstrafe von 15 Jahren wegen sechsfachen Mordes und zweifachen versuchten Mordes.

S. hatte im Januar seine Eltern, zwei Halbgeschwister sowie Onkel und Tante erschossen. Das Gericht folgte mit der Unterbringung der Forderung von Staatsanwaltschaft und Verteidigung. Dagegen hatten die als Nebenkläger auftretenden Familienangehörigen gefordert, S. nicht in die Psychiatrie einzuweisen, sondern eine lebenslängliche Haft und anschließende Sicherungsverwahrung zu verhängen.

Der Mordprozess um den gewaltsamen Tod von sechs Menschen in Rot am See hat mit einem Geständnis begonnen. Der 27-jährige Angeklagte gab zu, die Opfer erschossen zu haben.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Schüsse bei Beerdigung der Großmutter

Die Familie hatte sich im Januar im Vorfeld der Beerdigung der Großmutter von S. in Rot am See getroffen. Zu diesem Anlass schoss S. um sich und tötete die sechs Menschen. Der Fall sorgte bundesweit für Erschütterung.

Als Motiv hatte der von Anfang an geständige S. angegeben, dass seine Mutter ihn misshandelt habe und vergiften wollte. Gutachten konnten dafür keinerlei Belege finden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.