ZDFheute

Leben auf der Venus möglich?

Sie sind hier:

Forscher finden Hinweise - Leben auf der Venus möglich?

Datum:

Während intensiv nach Leben auf dem Mars gesucht wurde, war die Venus abgeschrieben: Zu heiß, zu sauer, zu tot. Nun fand man Hinweise auf Monophosphan - ein Molekül des Lebens.

Suzanna Randall erklärt, was es mit den Spuren auf sich hat.

Beitragslänge:
15 min
Datum:

Forscher wollen in der oberen Venus-Atmosphäre Hinweise auf Leben gefunden haben. Das Team um Jane Greaves von der Universität Cambridge berichtet im Fachblatt "Nature Astronomy", das Gas Monophosphan (PH3) mit verschiedenen Teleskopen in den Wolken des Nachbarplaneten aufgespürt zu haben.

Auf der Erde wird das Gas nur von Mikroorganismen oder industriell produziert. Wie es auf der Venus entstanden sein könnte, ist völlig offen.

Illustration, Phosphin-Moleküle auf der Venus
Eine Illustration zeigt Phosphin-Moleküle auf der Venus.
Quelle: Reuters

Leben auf der Venus: Forscher gegen vorschnelle Schlüsse

Ko-Autorin Sara Seager vom Massachusetts Institute of Technology stellte jedoch am Montagnachmittag bei einer Pressekonferenz klar:

Wir behaupten nicht, dass wir Leben auf der Venus gefunden haben.

"Wir haben das Gas Monophosphan detektiert, dessen Herkunft ein Geheimnis ist." Die Forscher schließen nicht aus, dass das Gas durch bislang unbekannte natürliche Prozesse entstanden sein könnte. Auf der Rangliste jener Himmelskörper im Sonnensystem, auf denen Leben möglich sein könnte, sei die Venus nun aber nach oben gerückt, sagte Seager.

Wenn Sie mehr über das Gas und seine Bedeutung erfahren wollen, klicken Sie oben auf das Video - Suzanna Randall von "Lesch und Co." erklärt Ihnen, worum es geht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.