Sie sind hier:

Wahre Verbrechen - Verbrecher-Phantom mit vielen Gesichtern

Datum:

Acht Jahre lang haben Mädchen und Frauen rund um Bochum große Angst: Ein Sexualtäter ist unterwegs. 22 Taten werden dem Unbekannten zugeschrieben.

Sehen Sie hier die Kurz-Doku über dieses wahre Verbrechen.

Beitragslänge:
10 min
Datum:

Von Mitte der 1990er bis Anfang der 2000er Jahre hält ein unbekannter Serientäter Bochum und Umgebung in Atem. Der Mann überfällt und vergewaltigt mindestens 22 Frauen.

Collage verschiedener Phantombilder des mutmaßlichen Täters aus der Polizeiakte
Nach einigen der Taten werden aufgrund der Beschreibungen der Opfer Phantombilder des Täters angefertigt.

Polizeihauptkommissar Ralf Brüggemann von der Kripo Bochum kennt diesen Fall wie kein anderer. Jahrelang hat er mit seiner Ermittlungskommission den Täter gejagt.

Was zu einer unheimlichen Serie werden wird, beginnt Anfang 1994 in der Kleinstadt Sprockhövel rund 20 Kilometer von Bochum entfernt. Ein zwölfjähriges Mädchen befindet sich auf dem Heimweg von der Schule. Sie nutzt dafür einen Grünbereich zwischen zwei Hauptstraßen. Dabei wird sie beobachtet.

Tatserie beginnt im Jahr 1994

Der Mann bedroht die Zwölfjährige mit einem Messer, um dann sexuelle Handlungen an ihr vorzunehmen. Noch ahnt niemand, dass es sich um einen Serientäter handelt.

Folgende Einzelheiten zum Täter werden bekannt: Mitte der 1990er Jahre ist er 20 bis 39 Jahre alt und 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß. Er trägt einen Oberlippenbart und spricht Ruhrgebiets-Dialekt. Außerdem wird er als eher unauffällig beschrieben.

In einem Umkreis von 800 Metern hat es hier tatsächlich eine Vielzahl von Straftaten gegeben - vermutlich durch den gleichen Täter.
Ralf Brüggemann, ermittelt in dem Fall

Für die Ermittler um Ralf Brüggemann steht eine Frage im Fokus: Warum schlägt der Täter immer wieder genau hier zu? Was verbindet ihn mit dem Ort Sprockhövel? Im Laufe der Zeit tritt der Mann mutmaßlich noch an anderen Orten in Erscheinung. Wird es gelingen, ihn zu fassen?

Sehen Sie den ganzen Fall oben in der Kurz-Dokumentation.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.