Sie sind hier:

Bränden vorbeugen : Experte: Müssen unsere Wälder umbauen

Datum:

Die Waldbrandlage in Deutschland dürfte sich in Zukunft weiter verschlimmern, warnt Brandexperte Lindon Pronto. Daher brauche es präventive Maßnahmen und eine Politik, die zuhört.

Brandexperte Lindon Pronto ordnet die Lage in Ostdeutschland und Südeuropa ein.

Beitragslänge:
8 min
Datum:

In Deutschland und Europa brennen die Wälder. Das heiße Wetter und trockene Böden befeuern das Geschehen. Lindon Pronto, Brandexperte am Europäischen Wald-Institut, war vor seinem Studium weltweit als Feuerwehrmann im Einsatz. Im ZDF schätzt er die Lage ein.

Das sagt er ...

... über die Brände in Südeuropa

"Das ist schon dramatisch", erklärt Pronto. Es seien viermal mehr Hektar abgebrannt als in den vergangenen 15 Jahren durchschnittlich üblich. "Solche Bilder und Aufnahmen erwarten wir eher aus Kalifornien und nicht unbedingt aus dem Mittelmeerraum oder vor allem auch aus Deutschland", sagt Pronto.

Die Feuerwehr im US-Bundesstaat Kalifornien kämpft gegen ein verheerendes Feuer in der Nähe des Yosemite-Nationalparks. Seit Freitag hat der Brand dutzende Häuser zerstört.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

... zur Frage, ob Waldbrände in den kommenden Jahren auch in Deutschland schlimmer werden?

Man könne davon ausgehen, dass sich die Waldbrandlage in Deutschland in den kommenden Jahren verschlimmern wird, lautet Prontos Einschätzung. Das würde man aktuell auch im brandenburgischen Falkenberg beobachten.

Vor allem wenn wir noch weiterhin anhaltende Trockenperioden und Hitzeperioden haben.
Lindon Pronto, Brandexperte am Europäischen Wald-Institut

… zur Frage, ob wir gut auf solche Brände vorbereitet sind

Der Ruf nach Löschhubschraubern und Fahrzeugen alleine reiche nicht, so der Brandexperte. Grundsätzlichen Nachholbedarf sieht Pronto vor allem bei der Ausbildung der Feuerwehrkräfte und bei der passenden Schutzausrüstung. "Wir sehen noch, wie die meisten Feuerwehrleute in Deutschland mit ganz schwerer Schutzkleidung unterwegs sind bei 35 Grad." Es sei nicht vorstellbar, dass man so auf Dauer bei einem Einsatz löschen könne.

Ich nehme immer die Bergwacht als gutes Beispiel: Die sind gut trainiert, körperlich fit, die haben entsprechende Ausrüstung, weil sie sich in dynamischen Situationen bewegen müssen.
Lindon Pronto, Brandexperte am Europäischen Wald-Institut

"Unsere Einsatzkräfte hier in Deutschland, die auf Waldbrände reagieren, sind hauptsächlich ehrenamtlich und die haben jetzt keine spezielle Ausbildung für Waldbrandbekämpfung", sagt Pronto.

Zwei große Waldbrände in Brandenburg und Sachsen machen den Bewohnern und der Feuerwehr zu schaffen. ZDF-Reporter Marcus Groß berichtet live aus Falkenberg.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

... zur Frage, was man in Deutschland von anderen Ländern lernen könnte

Wichtig sei die Prävention und Vorbeugung von Waldbränden. "Wir müssen unsere Wälder eventuell umbauen, sie klima- und feuerresilienter machen. Wir müssen unsere Ortschaften und Infrastruktur besser schützen", fordert Pronto.

Dabei könne man natürlich gucken, welche Lehren andere Länder ziehen würden. Wichtig sei auch eine gute Zusammenarbeit und Kommunikation über die Landesgrenzen hinweg.

... zu den politischen Reaktionen auf die Brände

"Natürlich wünschen wir Fachleute uns, dass uns mehr zugehört wird", sagt Pronto mit Blick auf politische Entscheidungsträger. Denn Warnungen gebe es seit Jahren und Jahrzehnten. Man müsste proaktiv mit den Warnungen umgehen, anstatt immer nur zu reagieren, fordert er. "Wir müssen ganzheitlich an das Thema rangehen", so Pronto.

Der Klimawandel hat diesen Sommer mit wochenlanger Hitze und Dürre zu riesigen Flächenbränden in ganz Europa geführt. Teilweise sind die Feuer außer Kontrolle, Regen brachte bisher keine langanhaltende Entspannung.

Beitragslänge:
11 min
Datum:
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.