Sie sind hier:

Nach Frühlingstemperaturen - Letztes Winterwochenende wird nochmal kühl

Datum:

Dieser Winter war der zehnte zu warme in Folge. Am Wochenende endet er meteorologisch - und bringt nach einer frühlingshaften Woche nochmal kühlere Temperaturen nach Deutschland.

Krokusse blühen auf einer Wiese vor blauem Himmel, Menschen sitzen auf einer Parkbank
Der Frühling macht nach einem überraschenden Start im Februar erstmal wieder Pause.

Nichts ist mehr mit der frühsommerlichen Wärme mit Temperaturen über 20 Grad. Nichts ist mehr mit der Südwestströmung und dem Saharastaub, der aus Nordafrika zu uns geweht wird. Zum Glück mag die eine oder der andere sagen, denn die Feinstaubbelastung in den letzten Tagen in Deutschland war durch den Saharastaub extrem.

Am Freitag hat uns die Kaltfront von Tief Erick erreicht. Von Nordwest Richtung Südost überquert sie Deutschland und erreicht am frühen Samstagmorgen den Alpenrand.

Wetteraussichten auf das Wochenende 27.und 28. Februar
Am Samstag bleibt es eher kühl.
Quelle: ZDF

Danach ist es dann vorbei mit Temperaturen von über 15 Grad. Jedenfalls zunächst mal.

Wetteraussichten auf das Wochenende 27.und 28. Februar
Zum Wochenanfang steigen die Temperaturen wieder etwas.
Quelle: ZDF

Die Strömung ist entscheidend

Denn da das Hoch Jacqueline über den britischen Inseln liegt, weht der Wind bei uns in Mitteleuropa aus nördlichen Richtungen. Und damit liegen die Temperaturen eher zwischen 5 und 10 Grad als deutlich darüber.

Wetteraussichten auf das Wochenende 27.und 28. Februar
Quelle: ZDF

Winterende

Jetzt am Wochenende geht mit dem Februar auch der meteorologische Winter zu Ende. Der meteorologische Winter umfasst die Kalendermonate Dezember, Januar und Februar. Gerade hat der Deutsche Wetterdienst in seiner Statistik bekannt gegeben, dass der Winter in Deutschland 2020/2021 1,6 Grad wärmer war als im vieljährigen klimatologischen Mittel der Jahre 1961 - 1990 und auch im Vergleich zur aktuelleren Klimaperiode zwischen 1991 und 2020 immer noch mit einem Plus von 0,4 Grad abschneidet.

Wetteraussichten auf das Wochenende 27.und 28. Februar
Der diesjährige Winter endet als der 10. zu warme Winter in Folge.
Quelle: ZDF

Es war der zehnte zu warme Winter in Folge. Und in Deutschland gab es noch nie im Winter sechs Tage am Stück Temperaturen über 20 Grad seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881.

Wetterphänomene im Februar: Während der Norden Deutschlands unter einer dicken Schneedecke lag, sorgte Sahara-Staub in den Alpen für gelbliches Licht.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.