Sie sind hier:

Stimmen aus der Ukraine : "Wir helfen uns gegenseitig"

Datum:

Viele Ukrainer sind auf der Flucht, andere harren Zuhause aus - was sie eint ist die Bereitschaft, sich gegenseitig zu helfen. So wie Olga, die ein Camp für Flüchtende betreut.

Die humanitäre Lage spitzt sich in der Ukraine weiter zu. Betroffene aus Kherson, Kiew, dem Umland von Charkiw und der Region Tscherkassy schildern ihren Alltag im Krieg.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

"Eine Familie kam in einem Van mit neun Personen. Und die Oma konnte nicht mehr laufen. Sie war bettlägerig. Aber ihre Enkelkinder haben sie einfach auf ihren Händen getragen. Sie sagten: 'Wo können wir sie hinbringen? Kann sie etwas zu essen bekommen? Kann sie bitte mit unserem Großvater zusammen in ein Zimmer?'"

Das ist etwas, was uns Ukrainer ausmacht: Wenn schwere Zeiten kommen, versuchen wir, sie gemeinsam zu überstehen. Wir helfen uns gegenseitig.
Olga, ehrenamtliche Kirchen-Mitarbeiterin

Olga erzählt von ihrem Einsatz in einem Camp für die, die auf der Flucht sind. Hier können sie eine Pause einlegen, zur Ruhe kommen, etwas essen und schlafen - manche bleiben eine Nacht, andere eine Woche oder länger.

Der Krieg in Europa hinterlässt auch im Kulturbetrieb Spuren. Bei der Premiere von "Aida" zeigt die Semperoper in Dresden musikalisch Flagge und lässt zu Beginn die ukrainische Hymne ertönen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Angst bleibt - auch nach den Schüssen

Kateryna kann nicht fliehen, sie kann nicht einmal aus dem Haus gehen - zu groß die Angst, dass die Geschosse doch wieder anfangen. Ihren Freund kann sie nicht mehr sehen, er wohnt in Dänemark, im März wollten sie zusammenziehen: "Ich schreibe meinem Freund die ganze Zeit, dass ich ihn liebe. Weil ich nicht weiß, welche Nachricht … welche Nachricht die letzte sein könnte." Selbst wenn es momentan keine Beschüsse gibt, ist die 30-Jährige wie gelähmt: "Das ändert nichts an meiner Angst."

Das ZDF spezial lässt regelmäßig Zivilisten aus der Ukraine zu Wort kommen. Sehen Sie oben im Video die Stimmen vom 6. März und hier die ganze Sendung:

Tag 11 des russischen Angriffs auf die Ukraine.

Beitragslänge:
56 min
Datum:

Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

Ukraine, Lyssytschansk: Beschädigte Wohngebäude in Lyssytschansk in der Region Luhansk
Liveblog

Russland greift die Ukraine an - Aktuelles zum Krieg in der Ukraine 

Russlands Angriff auf die Ukraine dauert an. Es gibt Sanktionen gegen Moskau, Waffen für Kiew. Aktuelle News und Hintergründe zum Krieg im Blog.

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Russlands Außenminister Sergej Lawrow, aufgenommen am 06.06.2022 in Moskau (Russland)

G20-Treffen auf Bali - Das Lawrow-Problem 

Kann man sich mit Russlands Außenminister Lawrow an einen Tisch setzen? Eigentlich nicht, sagen die Außenminister des Westens. Aber beim G20-Treffen auf Bali werden sie müssen.

von Andreas Kynast
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.