ZDFheute

Staatsakt zum Kriegsende abgesagt

Sie sind hier:

75. Jahrestag am 8. Mai - Staatsakt zum Kriegsende abgesagt

Datum:

Mit einem Staatsakt wollte Deutschland an das Kriegsende vor 75 Jahren gedenken. Nun wurde die geplante Veranstaltung abgesagt.

Schloss Bellevue in Berlin. Symbolbild
Schloss Bellevue in Berlin. Symbolbild
Quelle: Christoph Soeder/dpa

Der zentrale Staatsakt zum 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs am 8. Mai in Berlin ist wegen der Corona-Epidemie abgesagt worden. Das bestätigte das Bundespräsidialamt. Wegen des historischen Datums soll es auch keine Verschiebung geben.

Eine solche Absage eines Staatsaktes gab es bisher noch nie, wie der "Tagesspiegel" berichtete. Bisher war geplant, am 8. Mai des Kriegsendes in Europa und der Befreiung vom Nationalsozialismus auf dem Platz der Republik in Berlin zu gedenken.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.