Sie sind hier:

Dörr wettert gegen Beschluss - AfD-Saar-Chef abgesetzt: "Absolut hirnrissig"

Datum:

Die AfD-Spitze hat den Landesvorstand der Partei im Saarland unter dem Vorsitzenden Josef Dörr mit sofortiger Wirkung abgesetzt. Der Beschluss sei "absolut hirnrissig", sagte Dörr.

Archiv, Völklingen: Der Landesvorsitzende Josef Dörr sitzt beim Landesparteitag der Saarländischen AFD auf dem Podium.
Um den saarländischen Landesverband unter der Leitung von Josef Dörr hatte es in der Vergangenheit bereits Querelen gegeben.
Quelle: DPA

"Die Vorwürfe sind an den Haaren herbeigezogen. Wir haben alles schon widerlegt", sagte Saar-Parteichef Josef Dörr der Deutschen Presse-Agentur in Saarbrücken. Der Landesvorstand werde "alle rechtlichen Möglichkeiten" ausschöpfen, um gegen den Beschluss vorzugehen. "Ein normales Gericht kann uns nur Recht geben." Welches Schiedsgericht zuständig sein werde, sei derzeit noch in der rechtlichen Klärung, sagte Dörr.

Vorwurf der Bundes-AfD: "Mitgliederaufnahme manipuliert"

Der Bundesvorstand hatte den Landesvorstand am Dienstag mit sofortiger Wirkung abgesetzt. Zur Begründung hieß es unter anderem, der saarländische Vorstand habe "den Prozess der Mitgliederaufnahme dadurch manipuliert, dass er Aufnahmeanträge nicht bearbeitet, bewusst erheblich verzögert oder Aufnahmen missbräuchlich durch Ausübung seines Widerspruchsrechts" vereitelt habe. Der Parteivorstand kündigte an, er werde die Ordnungsmaßnahme dem nächsten Bundesparteitag zur Überprüfung vorlegen.

Der Landesverband an der Saar solle laut Beschluss vorerst von einem Notvorstand geleitet werden, der aus den Bundesvorstandsmitgliedern Carsten Hütter, Joachim Paul und Stephan Protschka besteht.

Der bayerische Bundestagsabgeordnete Protschka steht dem rechtsextremen "Flügel" nahe und ist Beisitzer im Bundesvorstand der AfD. Paul ist AfD-Landesvize in Rheinland-Pfalz und stellvertretender Fraktionschef im Mainzer Landtag. Er soll unter Pseudonym Artikel für eine NPD-nahe Zeitschrift verfasst haben. Der Medienausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags wählte ihn deshalb Mitte November als Vorsitzenden ab.

Saar-AfD Bereits in der Vergangenheit Querelen

Um den saarländischen Landesverband unter der Leitung von Josef Dörr hatte es in der Vergangenheit bereits Querelen gegeben. So wollte der Bundesverband im März 2016 den gesamten Landesverband auflösen, weil er Verbindungen zu Rechtsextremen pflegen soll. Doch der Verband wehrte sich erfolgreich gegen die Auflösung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.