Sie sind hier:

Annalena Baerbock in Kiew : Was die Außenministerin erreichen will

Datum:

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock ist in das ukrainische Krisengebiet gereist. Hier will sie weiter für die deutsche Position werben - ein diplomatischer Marathon.

Zum zweiten Mal in drei Wochen trifft Außenministerin Baerbock in der Ukraine Präsident Selenskyj. Dabei wird die Weigerung Deutschlands, Waffen zu liefern, erneut Thema sein.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Es ist bereits der zweite Besuch von Annalena Baerbock (Grüne) in der Ukraine innerhalb von drei Wochen. Ein diplomatischer Marathon in Kiew, bei dem die Ukraine-Krise zu dem bestimmenden, außenpolitischen Thema für die Außenministerin geworden ist - und das gleich zu Beginn ihrer Amtszeit.

In der Ukraine gibt es einerseits Kritik, dass Deutschland nur Helme und keine Waffen liefern will. Andererseits sind viele Ukrainer dankbar über die deutsche Unterstützung, die das Land seit Jahren bekommt und sie zeigen Verständnis für die deutsche Position. Baerbock wird nochmal deutlich machen, dass Deutschland eng an der Seite der Ukraine steht.

Spielraum für Kompromisse im Ukraine-Konflikt?

Die Ukraine hat ihre Forderung nach Defensivwaffen zwar erneuert und konkretisiert, doch Deutschland lehnt Waffenlieferungen weiterhin ab.

Außenministerin Annalena Baerbock ist heute in die Ukraine gereist. ZDF-Korrespondent Christian Semm ist in Kiew und hat Details.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Auf ihrer Reise wird Baerbock auch versuchen auszuloten, ob es Spielraum für Kompromisse für neue Verhandlungen im sogenannten Normandie-Format gibt.

Vor allem direkte Verhandlungen mit den Separatisten in den besetzten Gebieten lehnt die ukrainische Führung strikt ab. Sie wären dem ukrainischen Volk auch schwer zu vermitteln.

Baerbock informiert sich direkt im Krisengebiet

Bei ihrem Besuch an der sogenannten Kontaktlinie, also dem Gebiet, in dem seit fast acht Jahren Krieg herrscht zwischen der ukrainischen Armee und prorussischen Separatisten, wird die deutsche Außenministerin außerdem versuchen, einen Eindruck über den Alltag der Menschen, die dort leben, zu bekommen.

Viele Ukrainerinnen und Ukrainer fühlen sich dort von der Politik vergessen und haben wenig Hoffnungen, dass sich ihr trister Alltag ohne wirkliche wirtschaftliche Perspektive bald ändert.

Bundeskanzler Scholz steht kurz vor seinem Treffen mit US-Präsident Biden unter Druck. In der Ukraine-Krise wird er von Kritikern als zu zögerlich und zu leise wahrgenommen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Nächste Woche geht der diplomatische Marathon dann weiter: Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) kommt zu Gesprächen nach Kiew, bevor es danach weiter zu Wladimir Putin nach Moskau geht.

Christian Semm ist Korrespondent im ZDF-Studio Moskau.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.