ZDFheute

CSU-Chef Söder liest Morddrohungen vor

Sie sind hier:

Persönliche Rede auf Parteitag - CSU-Chef Söder liest Morddrohungen vor

Datum:

Auf dem CSU-Parteitag zitiert Partei-Chef Söder aus Hassbotschaften, die ihn in der Corona-Krise erreichten. Es sind anderthalb Minuten, die seine Rede besonders machen.

Während seiner Rede auf dem CSU-Parteitag zitiert Parteichef Markus Söder aus Drohungen und Anfeindungen, die ihn wegen seiner Corona-Politik erreichten.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Markus Söder ist hart im Nehmen. Wer ihn länger beobachtet, weiß, dass er gerne kräftig austeilt, aber auch persönliche Attacken wegstecken kann und muss. Meistens wirkt Söder unnahbar, gestattet selten - eigentlich nie - Einblicke in sein Gefühlsleben. Heute hat er sich anders entschieden.

Es sind anderthalb Minuten des virtuellen CSU-Parteitags, die seine Rede besonders machen. Anderthalb Minuten, in denen er an ihn gerichtete Hassbotschaften vor laufenden Kameras vorliest. Selbst als Beobachter muss man dabei gegen den Reflex ankämpfen, den Ton stumm zu schalten. "Sie werden den morgigen Tag nicht mehr erleben!" "Ich werde Sie erschießen, in Scheibchen schneiden, den Tigern zum Fraß vorwerfen."

Hassbotschaften gehen Söder unter die Haut

Es sind dies noch die harmlosesten Sätze, die dem CSU-Chef auf dem Papier entgegengebrüllt werden - die hasszerfressenden Gesichter dazu entstehen im Kopf ganz automatisch. Söder schildert schon in den Minuten davor seinen Eindruck, dass sich "die Menschen zunehmend radikalisieren", der Ton bei manchen werde "aggressiver", die Thesen würden etwas "wirrer".

Soweit, so gewöhnlich. Sätze wie diese gehören bei Söder mittlerweile zum Corona-Standard-Repertoire. Über den nächsten Schritt habe er lange nachgedacht, so der CSU-Chef, bevor er beginnt, die Hassbotschaften vorzulesen. Manches davon scheint er selbst kaum zu glauben. In diesen Sekunden sieht man einen anderen Söder, einen, dem das, was er da liest, unter die Haut geht.

Hassbotschaften, Beleidigungen und tätliche Angriffe, dem sind längst nicht mehr nur Bundespolitiker ausgesetzt. Zunehmend trifft es auch Kommunalpolitiker und ehrenamtlich Engagierte.

Beitragslänge:
28 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.