ZDFheute

London will Gehälter übernehmen

Sie sind hier:

Britische Regierung - London will Gehälter übernehmen

Datum:

Auch in Großbritannien nehmen die Auswirkungen der Corona-Krise für viele Unternehmen bedrohliche Ausmaße an. Die Regierung will den Arbeitgebern deshalb Gehaltszahlungen abnehmen.

Der britische Finanzminister Rishi Sunak.
Der britische Finanzminister Rishi Sunak.
Quelle: Yui Mok/PA Wire/dpa

Um die schlimmsten wirtschaftlichen Konsequenzen der Coronavirus-Krise abzuwenden, will die Regierung in London Gehaltszahlungen für in Bedrängnis geratene Unternehmen und Vereine übernehmen. Das teilte der britische Finanzminister Rishi Sunak mit. Arbeitgeber jeder Art und jeder Größe könnten dafür Beihilfen beantragen, sagte Sunak.

Gezahlt werden bis zu 80 Prozent von Gehältern und maximal 2.500 Pfund im Monat pro Angestelltem. Zudem werde die Regierung bis Ende Juni keine Umsatzsteuerzahlungen einfordern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.