Sie sind hier:

Missbrauchsbeauftragter Rörig - Sexuelle Gewalt hat "pandemische Ausmaße"

Datum:

Lügde, Bergisch-Gladbach und nun Münster. Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung fordert dringende Aufarbeitung und stärkere Maßnahmen zum Kinderschutz.

Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, fordert nach der Aufdeckung schwerer Missbrauchsfälle eine bessere Prävention. "Wir alle müssen den Kampf gegen Missbrauch als nationale Aufgabe begreifen", so Rörig.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Die Aufdeckung der schweren Missbrauchsfälle in Münster ist der dritte Fall innerhalb kurzer Zeit, in dem Kinder Opfer sexueller Gewalt wurden, obwohl Behörden jahrelang in Kontakt mit den Tätern wären. Der Bundesbeauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, drängt im ZDF-Mittagsmagazin auch in diesem Fall auf schnelle Aufarbeitung.

Der Kampf gegen Mißbrauch müsse von allen als nationale Aufgabe begriffen werden, so Rörig. Er dürfe weder an Personal noch an technischer Ausstattung scheitern. Der Schutz von Kindern vor Missbrauch gehe alle an.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.