Sie sind hier:

Nach Afghanistan-Einsatz - Verband: Bundeswehr-Ehrung vor dem Reichstag

Datum:

Der Veteranenverband fordert eine Ehrung der Bundeswehr für den Afghanistan-Einsatz vor dem Reichstagsgebäude. Es gehe um ein Zeichen der Wertschätzung der Politik an die Soldaten.

Soldaten der Bundeswehr treten auf dem Rollfeld in Wunstorf zum Abschlussappell an.
Bundeswehrsoldaten beim Abschlussappell nach ihrer Rückkehr aus Afghanistan.
Quelle: dpa

Mit Blick auf die geplante Würdigung des Bundeswehr-Einsatzes in Afghanistan mehren sich Rufe nach einer Veranstaltung vor dem Berliner Reichstagsgebäude.

"Die Veranstaltung sollte in einem öffentlichen Raum stattfinden", sagte der Vorsitzende des Bundes Deutscher Einsatzveteranen, Bernhard Drescher, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (RND). "Da kommt nur die Wiese vorm Reichstagsgebäude in Betracht." Es gehe darum, dass "die Politik ein Zeichen der Wertschätzung an die Soldaten und in die Gesellschaft hinein sendet".

Die letzten deutschen Soldaten sind aus Afghanistan zurück. Was hat der Einsatz gebracht und welche Lehren zieht die Bundeswehr daraus? Fragen an einen General und einen Veteranen.

Beitragslänge:
36 min
Datum:

Möller: Einsatz hat die Bundeswehr verändert

Auch die verteidigungspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Siemtje Möller, äußerte Sympathie für entsprechende Forderungen. "Ich finde die Idee gut, das vor dem Reichstagsgebäude zu machen, weil wir eine Parlamentsarmee haben", sagte sie dem RND. "Außerdem hat der Einsatz sowohl die Bundeswehr als auch den Bundestag im Umgang mit den Einsätzen verändert."

Professor Carlo Masala von der Bundeswehr-Hochschule München sagt zum Abzug aus Afghanistan: "Wir haben jahrelang da etwas aufgebaut, was jetzt sehenden Auges zerfällt." Viele Bundeswehrsoldaten seien nach dem Abzug über die Situation "frustriert".

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Der Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan hatte fast 20 Jahre gedauert. Ende Juni kehrten die letzten deutschen Soldaten zurück. Bisher plant die Bundeswehr, den Einsatz am 31. August mit einem öffentlichen Appell am Bendlerblock zu würdigen, dem Berliner Sitz des Verteidigungsministeriums. Nach der Rückkehr der letzten Einheiten gab es Kritik, weil kein Politiker die Heimkehrer in Empfang genommen hatte.

Afghanistan, Herat: Soldaten der Afghan National Army (ANA) halten Wache.

Eine Woche nach dem Abzug - Kaum ist die Bundeswehr weg, kommen Taliban 

Eine Woche nach Abzug der Bundeswehr steht Masar-i-Scharif kurz vor der Eroberung durch die Taliban. Die afghanische Armee droht überrannt zu werden.

von Katrin Eigendorf
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.