Sie sind hier:

Politik-Bloggerin Nocun - Nicht schweigen: Zweifel bei Leugnern säen

Datum:

Wer sind die Demonstranten vor dem Bundestag? Wie reagiert man auf Corona-Leugner im Freundeskreis? Die Netzaktivistin und Politikwissenschaftlerin Katharina Nocun im Interview.

Corona-Gegner pöbeln im Bundestag Abgeordnete an. Autorin Katharina Nocun beobachtet eine zunehmende Radikalisierung bei Rechten und Verschwörungstheoretikern.

Beitragslänge:
18 min
Datum:

Sehen Sie oben das ganze Interview im Video und lesen Sie es hier in Auszügen. Das sagt die Politikwissenschaftlerin und Bloggerin Katharina Nocun dazu, ...

... dass am Vortag keine "Querdenker" oder Rechte, sondern der Mittelstand demonstriert haben soll.

"Fakt ist, dass unterschiedliche Gruppierungen und auch bekannte Influencer dazu aufgerufen haben, an dieser Demonstration teilzunehmen."

"Natürlich muss man sich dann ein Bild davon machen, wie sieht's auf der Demo aus, was für Slogans werden dort mitgerufen, was für Plakate werden dort in die Luft gehalten. Da sieht man sehr stark, dass es eine Prägung ist, die wir eben auch bei anderen Demonstrationen in den letzten Monaten gesehen haben. Dieses verschwörungsideologische Element ist eine Gemeinsamkeit, die eben ganz viele unterschiedliche Milieus vereint. Von der Esoterik bis hin in die rechtsextreme Szene, bis hin zu Menschen, die vorher politisch überhaupt nicht engagiert waren und sich selbst auch in keine Schublade einsortieren würden."

... wie man mit Menschen im privaten Umfeld umgeht, die solche Aktionen gut finden.

"Zunächst einmal glaube ich, dass wir eine sehr breite Debatte in der Gesellschaft darüber brauchen, wie wir mit dieser Pandemie umgehen. es gibt ja nicht die EINE Lösung."

"Da muss man eben auch unterscheiden zwischen berechtigter Kritik an Maßnahmen und einfach auch verschwörungsideologischem Denken."

"Wenn man jemanden im Freundeskreis, im Familienumfeld hat, der zunehmend Inhalte verbreitet, in Whatsapp-Gruppen oder auch im Gespräch mit der Familie, wo man denkt, das hört sich jetzt nach Verschwörungserzählung an, da würde ich immer dazu raten: Gehen Sie darauf ein! Schweigen Sie nicht dazu, gehen Sie nicht darüber hinweg, als wäre nichts gewesen. Weil Schweigen oft als Zustimmung interpretiert wird."

"Und Gegenrede hat auch noch einen weiteren Effekt. Sie werden vielleicht nicht im ersten Gespräch jemanden überzeugen können. Aber Sie können Zweifel säen. Und vorallem können Sie ein Signal an andere Zuhörende, an Mitlesende schicken, dass Sie eben zeigen, hey, nicht jeder stimmt dem zu. Es gibt durchaus begründete Zweifel an diesen Aussagen."

... warum es so schwer ist, Verschwörungsmythen einzuordnen und zu entkräften.

"Wir glauben ganz oft, wenn wir die Beweise vorlegen, oder die Fakten haben, dann wird unser Gegenüber sich das anschauen und einsehen, ich bin im Unrecht und wird einlenken."

"Aber wir alle kennen das doch aus Diskussionen - auch im privaten Umfeld, dass Menschen, wenn sie sich sehr stark auf eine Sache versteifen und sehr stark auch öffentlich auf einer Sache beharrt haben, dass das ihre Position ist, dass das auch mit einem Gesichtsverlust zu tun hat, sich einzugestehen, dass man sich geirrt hat. Und manchmal verrennen sich Menschen auch einem Glauben an eine bestimmte Ideologie."

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.