Sie sind hier:

Sorge vor Corona-Herbst - Baerbock: Luftfilter für jeden Klassenraum

Datum:

Experten und Politiker schauen mit Unbehagen auf die Ausbreitung der Delta-Variante und den kommenden Herbst. Ihre Sorge gilt vor allem ungeimpften Kindern und Jugendlichen.

Grünen mit Einbruch
Fordert besseren Schutz für Kinder und Jugendliche: Grünen-Kanzlerkandidatin Baerbock
Quelle: dpa

Die Corona-Lage wirkt derzeit insgesamt entspannt - angesichts der Ausbreitung der ansteckenderen Delta-Variante richtet sich aber bereits jetzt der Blick auf den Schulbeginn nach den Sommerferien. Zahlreiche Schüler werden dann noch ungeimpft sein, weil für die Jüngeren noch keine Impfungen zugelassen sind und die Ständige Impfkommission sie für ältere Kinder und Jugendliche nur eingeschränkt empfiehlt.

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock fordert deshalb massive Investitionen, um sämtliche Schulen gegen das Virus zu wappnen. "Es muss eine Luftfilteranlage für jeden Klassenraum in diesem Land zur Verfügung gestellt werden", sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe und der französischen Zeitung "Ouest-France".

Ja, das kostet Geld. Aber ich nehme nicht hin, dass wir wieder in eine Situation geraten, wo ein Teil der Kinder von Zuhause aus lernen muss, nur weil keine Vorsorge geleistet wurde.
Grünen-Kanzerkandidatin Annalena Baerbock

In Deutschland wird eine Corona-Impfung für Jugendliche ab zwölf Jahren nur für vorerkrankte Kinder empfohlen. Doch mit der drohenden Delta-Welle wächst bei Eltern die Sorge.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Virologin Brinkmann fordert PCR-Tests an Schulen

Dass jedes Klassenzimmer deutschlandweit bis nach den Ferien ein individuell zugeschnittenes Belüftungssystem hat, hält die Virologin Melanie Brinkmann nach eigenen Worten allerdings für illusorisch. Die Professorin vom Braunschweiger Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) spricht sich für das Maskentragen und den vermehrten Einsatz sogenannter Lollitests oder Gurgeltests aus - anstelle der weniger präzisen Antigen-Schnelltests.

"Das spart Kosten und kann per PCR ausgewertet werden", erklärte sie dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Das sei sehr effektiv, wenn es regelmäßig erfolge. Lollitests und Gurgeltests können auch gruppenweise abgenommen und auf einmal ausgewertet werden, nur bei positivem Ergebnis ist dann eine individuelle Nachtestung nötig.

Die Delta-Variante wird nach den Sommerferien sehr schnell durch die Schulen rauschen, wenn wir keine Vorsorge treffen.
Virologin Melanie Brinkmann

Söder: Wirksamtes Mittel ist Schülerimpfung

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder forderte die Ständige Impfkommission (Stiko) auf, dringend zu überlegen, wann sie das Impfen von Jugendlichen empfehle. "Das wirksamste Mittel gegen die Delta-Variante ist die Schülerimpfung. Gerade in den jüngeren Altersgruppen sind die Inzidenzzahlen am höchsten", sagte der CSU-Chef der "Bild am Sonntag".

Bayern, München: Schulkinder gehen am Montagmorgen nach den Pfingstferien wieder in die Schule.

Vierte Corona-Welle im Herbst? - Opposition fordert "vorausschauende Politik" 

Wird es im Herbst eine vierte Corona-Welle in Deutschland geben? Die Opposition fordert eine frühzeitige Planung und Vorbereitung - besonders in den Schulen.

Bisher war die Datengrundlage zu Kindern aus Sicht der Impfkommission zu gering für eine allgemeine Impfempfehlung - und das Risiko möglicher Folgewirkungen bei ihnen größer als das einer Corona-Erkrankung mit schwerem Verlauf.

Bis Ende Juli: Impfangebot an alle Erwachsenen

Für die Erwachsenen läuft die Impfkampagne dagegen auf Hochtouren. Mehr als 37 Prozent sind vollständig geimpft. Die Bundesregierung hat versprochen, dass alle impfwilligen Erwachsenen bis Ende des Monats eine Impfung angeboten bekommen, allerdings könnte der eigentliche Termin dann erst später liegen.

Zeichnung eines Arms, der geimpft wird, dazu ein Kalenderblatt: Brauchen wir bald schon eine Auffrischung der Corona-Impfung?

Nachrichten | Panorama - Brauchen wir eine Impfauffrischung? 

Viele Impfungen müssen mit der Zeit aufgefrischt werden. Auch bei Corona könnte das der Fall sein. Welche Szenarien möglich sind - und wovon sie abhängen.

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.