Sie sind hier:

Mehr Corona-Fälle in Berlin - Söder: Situation kaum noch kontrollierbar

Datum:

Angesichts gestiegener Coronavirus-Infektionen in Berlin hat Bayerns Ministerpräsident Söder strengere Maßnahmen angemahnt. Man sei am "Rande der Nicht-mehr-Kontrollierbarkeit".

Berlin: Auf Straßenschildern sind die Richtungen für die innenstaedtischen Bezirke Kreuzberg und Mitte angezeigt.
In Berlin steigen die nachgewiesenen Corona-Fallzahlen. Bayerns Ministerpräsident Söder hat strengere Maßnahmen in der Hauptstadt angemahnt.
Quelle: dpa

Weil die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in Berlin steigt, fordert Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) strengere Maßnahmen in der Hauptstadt. Er verwies auf die zuletzt in München ergriffenen Maßnahmen, mit denen die Verbreitung des Virus dort gebremst worden sei.

Wegen der steigenden Infektionszahlen werden in der Hauptstadt wieder schärfere Schutzmaßnahmen ergriffen. Ab Samstag gilt Maskenpflicht in Berliner Bürogebäuden. Auch private Feiern werden drinnen auf 25 Personen, draußen auf 50 begrenzt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Söder rät Berlin zu Anti-Corona-Maßnahmen wie in München

Dazu zählten zum Beispiel die zeitweilige Maskenpflicht in Teilen der Innenstadt und über einen kurzen Zeitraum auch strengere Kontaktbeschränkungen. Er rate Berlin dringend, solche Anti-Corona-Maßnahmen ebenfalls zu ergreifen, sagte Söder am Dienstag.

Mir macht die Berliner Situation ausdrücklich Sorgen. Ich befürchte, das ist am Rande der Nicht-mehr-Kontrollierbarkeit.
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident Bayern

Söder sagte, er habe den Eindruck, die Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) kämpfe sehr. Sie werde jedoch auch ein Stück weit allein gelassen.

Söder: In Berlin an einer "gefährlichen Schwelle"

Angesichts des "seltsamen Systems" von Bezirksregierungen gebe es dort kaum eine einheitliche Strategie. Man sei in Berlin an einer "gefährlichen Schwelle". Das sage er mit Sorge, nicht mit einem Zeigefinger.

Bayern verzeichnet derzeit bundesweit die höchsten Corona-Zahlen, vor allem in München. Deshalb kündigte Ministerpräsident Söder nun eine Maskenpflicht auch auf öffentlichen Plätzen an.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Manche Anti-Corona-Maßnahmen würden in Berlin nicht oder nur kaum vollzogen, das sei jedenfalls der Eindruck, den viele hätten.

Warnung vor Folgen für Wirtschaft, Schulen und Gesellschaft

"Wir wollen auf keinen Fall eine Situation haben wie in Madrid, wir wollen keine Situation haben wie in Paris, dass wieder im Prinzip ein kompletter Lockdown erfolgen muss, dass wieder das öffentliche Leben auf Null gestellt wird", betonte Söder.

Menschen laufen in der Dämmerung durch die Innenstadt

Corona-Regeln der Bundesländer -
Reisen aus Risikogebieten - Was gilt wo?
 

Je nach Bundesland unterscheiden sich die Einschätzungen, welche Regionen als innerdeutsche Risikogebiete gelten. Ein Überblick.

So etwas wolle man in Deutschland nicht wieder haben. Er warnte vor erheblichen Auswirkungen auf Schulen, Kitas, Wirtschaft und Gesellschaft.

Mehr Maske, weniger Alkohol und kleinere Partys - nur so können wir die Infektionsausbreitung in den Griff bekommen.
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident Bayern

Söder: Mit viel Disziplin und Vernunft den Winter überstehen

Er sagte, er mache sich "wirklich Sorgen, wie das weitergeht in Deutschland". "Die Lage ist sehr unsicher." Man müsse deshalb weiter mit einem hohen Maß an Disziplin und Vernunft agieren. "Dann, glaube ich, können wir auch diesen Winter gut überstehen."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.