Sie sind hier:

Corona-Vorsorge 2021 - Bund will 130 Millionen Schnelltests sichern

Datum:

Die Bundesregierung will auf mehr Schnelltests setzen, um die Pandemie in den Griff zu bekommen - mit Millionen Antigentests, vor allem für Gesundheitswesen und Pflegebereiche.

Ein Testträger für einen Schnelltest auf das Coronavirus. Archivbild
Mit einem Schnelltest lässt sich das Coronavirus schon nach 15 Minuten nachweisen. Archivbild
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Für das neue Jahr will der Bund Nachschub an Corona-Schnelltests organisieren, die künftig deutlich öfter eingesetzt werden sollen. Ziel sei, für das erste Quartal 2021 rund 60 Millionen Tests für Deutschland zu sichern, wie die Nachrichtenagentur dpa am Dienstag vom Gesundheitsministerium erfuhr.

Für das zweite Quartal sollen 40 Millionen Antigen-Tests folgen, dann bis Jahresende 2021 weitere 30 Millionen. Die Tests sollen prioritär im Gesundheitswesen und der Pflege eingesetzt werden. Für die letzten Monate 2020 waren bereits größere Kontingente über Abnahmegarantien bei Herstellern gesichert worden, damit die Länder oder Einrichtungen sie kaufen können.

Schnelltests versprechen mehr Sicherheit für Bewohnerinnen und Bewohner sowie deren Angehörige. Doch die Teststrategie greift noch nicht überall.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Nach sechs Millionen Tests für Oktober und 12,5 Millionen für November sollen es laut Ministerium im Dezember 17,5 Millionen Schnelltests sein. In den ersten Bundesländern ist der Einsatz inzwischen angelaufen.

Positiver Schnelltest nur erstes Anzeichen für Corona

Vorteil der Antigen-Schnelltests: Die Proben müssen zum Auswerten nicht ins Labor gebracht werden. Nachteil: Sie gelten als nicht so genau wie die sonst genutzten PCR-Tests. Jedoch müssen auch die Schnelltests von medizinisch geschultem Personal vorgenommen werden.

Laut Robert Koch-Institut (RKI) muss ein positives Ergebnis eines Corona-Schnelltests durch einen PCR-Test bestätigt werden. Laut einer Verordnung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), die seit Mitte Oktober gilt, können sie vor allem in Kliniken und Pflegeheimen auf breiter Front zum Einsatz kommen. Dies soll helfen, Bewohner, Personal und Besucher besser zu schützen.

Krankenkassen kommen für Testkosten auf

Die Einrichtungen müssen dazu ein Test-Konzept erstellen. Dann legt das Gesundheitsamt fest, wie viele Tests gekauft und auf Kassenkosten finanziert werden können - in Pflegeheimen sind bisher bis zu 20 Tests pro Monat pro Bewohner möglich. Im Gespräch ist eine Ausdehnung auf weitere Bereiche.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Eine alte FFP2-Maske liegt auf dem Boden. Symbolbild

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Debatte über Corona-Lage 

Die Diskussion um das Ende der "epidemischen Lage" dauert an. Obwohl die Inzidenzen weiter steigen, will Gesundheitsminister Spahn den Ausnahmezustand Ende November aufheben.

23.10.2021
von Heiko Bieser
Videolänge
1 min
Datengrafik-Teaser: RKI meldet steigende Inzidenzen
Grafiken

Corona in Deutschland - Inzidenz von 100 - was bedeutet das? 

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt seit Mai erstmals wieder bei 100. Wie verläuft die Kurve im Vergleich zum letzten Jahr und wie schätzen Virologen die Lage ein? Ein Überblick.

von Katharina Schuster
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.