Sie sind hier:
Interview

Corona-Beschlüsse : Scholz: "Sehr richtige" Entscheidungen

Datum:

Vizekanzler Olaf Scholz lobt im ZDF die Beschlüsse des Corona-Gipfels - und wiederholt das Versprechen, im Juni und Juli zehn Millionen Impfungen pro Woche anbieten zu können.

Vizekanzler Olaf Scholz hat die Beschlüsse des Corona-Gipfels gelobt. "Ich finde, das sind sehr richtige und sehr gute Entscheidungen, sie sind vor allem klar", sagte Scholz im ZDF-Morgenmagazin.

Es sei richtig die Ostertage zu nutzen, um mit Blick auf das Infektionsgeschehen "nochmal ein bisschen eine Bremsung hinzukriegen", so Scholz weiter.

Firmen werden vorerst nicht per Verordnung zum Testen gezwungen

Die Impfkampagne und die Teststrategie sollen dann zusätzlich dazu beitragen, "dass wir das Virus im Griff behalten", erklärte der Kanzlerkandidat der SPD. Beim Thema Teststrategie betonte Scholz, dass er erwarte, dass Firmen ihre Mitarbeiter regelmäßig testen. Passiert das nicht werde man "Verordnungen nachlegen", sagte Scholz.

Es müssen praktisch alle Unternehmen mitmachen.
Vizekanzler Olaf Scholz zur Teststrategie in Betrieben
Tische stapeln sich auf einer Straße in Berlin, aufgenommen am 23.01.2021

Shutdown über Ostern - Das sind die neuen Corona-Beschlüsse 

Auf einem eher hektisch einberufenen Corona-Gipfel sind die kürzlich festgelegten Beschlüsse für Ostern angepasst worden. Aber was gilt denn jetzt noch? Die Regeln im Überblick.

von Tim-Julian Schneider

Scholz: Zehn Millionen Impfungen pro Woche möglich

Zudem kündigte er Steigerungen der Impfkapazitäten an. Im April werden "zwei, drei, vier, fünf Millionen" Impfdosen zur Verfügung stehen, versprach Scholz. Im Juni und Juli werde man zehn Millionen Impfungen pro Woche durchführen können.

Deshalb sei es wichtig, die Osterzeit zu nutzen, um den Anstieg der Neuinfektionen zu bremsen.

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.