Sie sind hier:

Ende der Kontrollen in Tirol - Grenzkontrollen für Tschechien verlängert

Datum:

Wegen der Corona-Lage in Tschechien verlängert Deutschland die Grenzkontrollen zum Nachbarland. Zu Tirol hingegen wurden sie bereits beendet - etwas früher als geplant.

Innenminister Horst Seehofer hat angekündigt, die Grenzkontrollen zum österreichischen Bundesland Tirol aufzuheben. Die Grenzkontrollen zu Tschechien werden dahingegen verlängert.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

In Tschechien sei die Infektionslage noch nicht stabil, sondern gerade in Gebieten nahe der Grenze zu Deutschland noch viel zu hoch, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer in Berlin. Daher werde er die Grenzkontrollen in Bayern und Sachsen um weitere 14 Tage verlängern.

Die Kontrollen zu Tirol - dort habe sich die Corona-Lage gebessert - seien bereits beendet, früher als geplant, so Seehofer. Ursprünglich hätten sie bis Mitternacht am Mittwoch laufen wollen.

Tschechien wurde am Sonntag zwar aus der Kategorie Virusvariantengebiet heruntergestuft und gilt nun als Hochinzidenzgebiet. Die Testpflicht bei der Einreise bleibt jedoch zunächst bestehen, ebenso wie die verschärfte 14-tägige Quarantäne. Der Grund: Diese Bestimmungen gelten für Reisende, die sich innerhalb der vergangenen zehn Tag in einem Virusvariantengebiet aufgehalten haben, und entfallen daher erst nach Ostern.

Bezogen auf die Bevölkerung hat Tschechien eine der höchsten Corona-Inzidenzen weltweit.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Reisende aus Tirol: Vorerst weiter verschärfte Quarantäne

Auch Tirol war in weiten Teilen bis zum Wochenende Virusvariantengebiet, dort kursierten also besonders ansteckende Corona-Mutanten. Das auch bei deutschen Touristen beliebte Bundesland ist inzwischen wieder einfaches Risikogebiet. Die Einreisesperre für bestimmte Personengruppen fällt damit nach Angaben der Bundespolizei in Bayern weg, auch das Beförderungsverbot für Bus- und Bahnunternehmen.

Die Testpflicht und die verschärfte 14-tägige Quarantäne bleiben aber wie bei Tschechien auch für einen großen Teil der Tiroler bei der Einreise nach Deutschland zunächst bestehen.

Seehofer will Kontrollen im Grenzraum intensivieren

Seehofer sagte, er habe die Bundespolizei gebeten, die Kontrollen im Grenzraum auch da zu intensivieren, wo keine stationären Kontrollen angeordnet seien - und zwar vor allem nach Ostern.

Er wolle die Innenminister der Länder bitten, dass die Länderpolizeien dabei unterstützen. Das bedeute, dass auch jemand, der aus Dänemark, Frankreich oder Polen komme, mit einer Kontrolle rechnen müsse.

Mitarbeiter einer Fluggesellschaft warten am Flughafen Frankfurt. Archivbild

Verschärfte Reiseauflagen - Das sind derzeit Corona-Hochrisikogebiete 

Wegen sehr hoher Infektionszahlen stuft die Regierung einige Länder jetzt als Hochrisikogebiet ein. Es gelten verschärfte Reiseregeln. Ein Überblick.

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.