Sie sind hier:

Schlange vor Elbphilharmonie - Hamburg impft kreativ, aber auch effizient?

Datum:

In die Elbphilharmonie zur Erstimpfung oder zum Booster hinter die Bühne? Der große Andrang bei der Impfaktion in Hamburg zieht auch Kritik nach sich. Eine Reportage.

Hamburg: Unzählige Menschen stehen in einer mehreren hundert Meter langen Schlange zur Impfaktion in der Elbphilharmonie an.
Hamburg: Unzählige Menschen stehen in einer mehreren hundert Meter langen Schlange zur Impfaktion in der Elbphilharmonie an.
Quelle: dpa

Auf diesem Stuhl neben einem teuren Klavier sitzen normalerweise Stars wie Anna Netrebko - an diesem Tag darf Andrea Neumeyer in der Künstlergarderobe der Elbphilharmonie Platz nehmen. Zwei Stunden hatte die Hamburgerin für diesen Moment in der Kälte angestanden, zwei Sekunden dauert der Booster-Nadelstich, den sie bei ihrem Arzt so schnell nicht bekommen konnte.

Andrea Neumeyer bei der Impfung in der Elmphilharmonie in Hamburg
Andrea Neumeyer bei der Impfung in der Elmphilharmonie in Hamburg.

Vor dem Raum steht Stefan Stertzing, der sich wegen der 3G-Regeln im Nahverkehr zum ersten Mal gegen das Coronavirus impfen lässt. "Schon etwas aufgeregt", murmelt der Hamburger in der alten Lederjacke.

Mobile Impfangebote - von der Moschee bis zur Schwulenbar

2.231 Menschen bekamen am Montag im 11. und 12. Stock der Elbphilharmonie eine Impfung. Es war die dritte Aktion dieser Art in dem Konzertgebäude. Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen machten jeweils etwa ein Drittel aus. Es ist eine von vielen mobilen Aktionen in Hamburg - von der Moschee bis zur Schwulenbar - nachdem das größte Impfzentrums Deutschlands in den Hamburger Messehallen im August geschlossen wurde.

Ist die Booster-Impfung der Schlüssel um die vierte Welle zu brechen? Die Nachfrage nach der Auffrischung des Impfschutzes ist groß. Hausärzte kommen kaum hinterher.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Jetzt erleben die Hausarztpraxen und die städtischen Angebote wieder eine hohe Nachfrage. Auf der Website des städtischen Impfangebots ist kein Termin mehr verfügbar. Viele Hamburgerinnen und Hamburger beklagen zudem, dass Termine beim Hausarzt für die nächsten Wochen nicht möglich seien.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Lange Schlangen als Ausdruck eines unzureichenden Angebots?

Und auch bei den mobilen Angeboten stehen die Menschen Schlange. "Bei den offenen Impfangeboten geraten wir ordentlich unter Druck", sagte der Sprecher der Sozialbehörde, Martin Helfrich, der Nachrichtenagentur dpa am Wochenende.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Nicht alle feiern die Impfaktion in der Elbphilharmonie daher am Montag als Erfolg. Die lange Schlange, die zeitweise fast einen Kilometer bis zu den Landungsbrücken reichte, sehen einige als Ausdruck eines unzureichenden Impfangebots.

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher verteidigte am Dienstag die Bemühungen der Stadt:

Es ist nicht denkbar, dass wir innerhalb von drei Tagen alle auffrischen, aber es geht sehr schnell voran.
Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister Hamburgs (SPD)

Er machte auch die spärliche Lieferung des Impfstoffes durch den Bund mit verantwortlich: "Es ist wichtig, dass wir genug Impfstoff bekommen. Wir tun das, was wir können, um mit dem Impfstoff, den wir bekommen können, die Auffrischung zu ermöglichen, die empfohlen ist."

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Die dezentralen Angebote, die die Leute vor Ort ansprechen, hält er für zielführender als ein großes Impfzentrum. Und er betont, dass jeder warten solle, bis die sechs Monate nach der Boosterimpfung vorbei seien.

Kreative Angebote: mit dem Chauffeur zum Piks in die Skyline Bar

In der vergangenen Woche begrüßte Tschentscher die zusätzlichen Initiativen, die auch in Kooperation mit der Stadt dazukommen: "Wir brauchen noch eine höhere Impfquote, auch in Hamburg, und deshalb hilft das alles sehr."

Die Hamburgerinnen und Hamburger sind bei Impfaktionen kreativ:

  • In der Hamburger LGBTQ-Bar: "Wunderbar" nahe der Reeperbahn bekamen alle Impfwilligen bei den ersten Aktionen im September und Oktober noch eine Pizza spendiert. "Ich sehe, wie brutal Delta sich durchsetzt, da muss man gegen animpfen", sagt Barinhaber Axel Strelitz. Die Bar möchte jetzt wöchentlich wieder Impfungen am Abend durchführen.
  • Ein Hamburger Luxushotel hat sich mit einem Autohändler zusammengetan: Von einem Chauffeur werden die Angemeldeten abgeholt - die Impfung gibt es dann in der Skyline Bar mit Blick über den Hafen. Diese Aktion ist bereits ausgebucht.
  • Auch die Fischauktionshalle auf dem Fischmarkt in Altona wird zur Impfstation. "Während der Wartezeit kann man hier beruhigt auf die Elbe schauen", sagt Location Manager Tobias Kuhn.
Mobiles Impfteam" steht auf einer Kiste während einer Impfaktion des Thüringer Gesundheitsministeriums und der Kassenärztlichen Vereinigung im Regierungsviertel.

Zentren, Hausärzte, mobile Teams - Wie komme ich an einen Booster-Impftermin? 

Booster-Impfungen sollen für alle ab 18 Jahren empfohlen werden. Aber wie komme ich zu meiner dritten Dosis, wenn die Impfzentren geschlossen sind und beim Hausarzt besetzt ist?

Die Angebote können funktionieren - auch für Erstimpfungen. Ganz am Ende der Schlange vor der Elbphilharmonie steht am Montagabend Mehmet Arif. Er war lange skeptisch, doch aufgrund vieler schwerer Verläufe in seinem Umfeld hat er sich nun nach Feierabend doch für die Impfung entschlossen.

Erstgeimpfte Yogalehrerin: "Jetzt hat die liebe Seele Ruh"

Hinter ihm ist eine leere Rolltreppe, bis auf Janina Müller*, die um kurz vor 21 Uhr zögerlich die Philharmonie betritt. Die 55-jährige Yogalehrerin wollte sich aus Sorge lange nicht impfen lassen. Doch ihren Beruf kann sie nun nur noch unter 2G ausüben.

Ihre erwachsenen Kinder hatten sie beim Abendessen überredet, doch noch in der Elbphilharmonie vorbeizuschauen. Hier nimmt sich der Impfarzt auch zu später Stunde noch Zeit für ein ausführliches Aufklärungsgespräch.

Als Janina Müller nach ihrer Biontech-Impfung auf der Bühne im großen Saal sitzt, erinnert sie sich an den Geburtstags-Konzertbesuch, den sie in der vergangenen Woche wegen der 2G-Regel der Elbphilharmonie absagen musste. Sie erzählt, wie sehr das Thema ihre Familie gespalten hat: "Jetzt hat die liebe Seele Ruh."

*Name von der Redaktion geändert

Darüber wird inzwischen auch angesichts der rasch steigenden Zahl der Neuinfektionen immer heftiger gestritten. Die Impffrage wird zur Glaubensfrage.

Beitragslänge:
29 min
Datum:

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Corona-Test und Grafik der Entwicklung der Inzidenzen in den Landkreisen
Grafiken

Corona-Tracker für Landkreise - Wie sich die Inzidenzen entwickeln 

Wo steigt die Corona-Inzidenz in Deutschland, wo sinkt sie? In unserem tagesaktuellen Tracker sehen Sie, wie sich die Inzidenz in Ihrem Landkreis entwickelt.

von M. Hörz, R. Meyer, M. Zajonz
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.