ZDFheute

Europäische Union begrenzt Medizin-Exporte

Sie sind hier:

EU reagiert auf Corona-Krise - Europäische Union begrenzt Medizin-Exporte

Datum:

Schutzausrüstung gegen das Coronavirus wird weltweit gebraucht. Die EU-Kommission hat jetzt entschieden, dass solche Schutzkleidung nur nach Genehmigung exportiert werden darf.

Corona-Ambulanz in Dresden (Archiv)
Corona-Ambulanz in Dresden (Archiv)
Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Die EU begrenzt wegen der Corona-Krise den Export medizinischer Schutzausrüstung. Schutzmasken, Anzüge und Brillen dürfen künftig nur noch mit Erlaubnis der jeweiligen Regierung in Nicht-EU-Länder exportiert werden. Das teilte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen via Twitter mit.

Die EU arbeite mit der Industrie daran, die Herstellung dieser Produkte anzukurbeln, sagte die EU-Kommissionspräsidentin. Ziel sei es, die benötigte Schutzausrüstung innerhalb der EU zu behalten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.