Sie sind hier:

Neue Corona-Mutante - Bundesregierung stoppt Einreisen aus Indien

Datum:

Ab Montag wird Indien wegen einer neuen Corona-Mutante zum Virusvarianten-Gebiet. Damit werden die Einreisen aus dem Land nach Deutschland stark eingeschränkt.

In Indien explodieren die Infektionszahlen. Grund ist auch eine neue Virusmutation. Deshalb hat die Bundesregierung reagiert und wird das Land zum Virusvarianten-Gebiet erklären.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Angesichts der dramatischen Corona-Infektionslage in Indien hat die Bundesregierung die Reißleine gezogen: Indien soll ab Montag zum Virusvarianten-Gebiet erklärt werden. In Deutschland gilt dann ein weitgehendes Einreiseverbot für Menschen, die sich zuvor in Indien aufgehalten haben. Damit soll die Verbreitung der Corona-Variante B.1.617 in Deutschland verhindert werden.

Ab Sonntagnacht dürfen Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zufolge nur noch Deutsche aus Indien einreisen. Für sie gilt eine Testpflicht vor dem Abflug sowie eine 14-tägige Quarantäne nach der Ankunft in Deutschland.

"Um unsere Impfkampagne nicht zu gefährden, muss der Reiseverkehr mit Indien deutlich eingeschränkt werden", so Spahn auf Twitter.

Neue Variante B.1.617 - Wie gefährlich ist die indische Mutante? 

Wieder eine neue Corona-Variante, diesmal aus Indien. Sie verbindet mehrere Mutationen, die Forschern Sorgen bereiten. Ob sie gefährlicher ist, lässt sich noch nicht klar sagen.

Videolänge
2 min
von Jan Schneider

Deutsche in Indien sollen zurückkehren

Das Auswärtige Amt hatte bereits am Dienstag Deutsche in Indien, die nicht gegen Corona geimpft sind, aufgefordert, sie sollten "eine temporäre Rückkehr nach Deutschland bis zur Stabilisierung der medizinischen Versorgungslage" in dem Land erwägen.

Auch Kuwait setzte am Samstag alle Flüge aus Indien aus, die Vereinigten Arabischen Emirate hatten bereits am Donnerstag angekündigt, einen Aus- und Einreisestopp zu verhängen. Auch Kanada hat Flüge aus Indien und Pakistan bereits verboten.

Nirgendwo verbreitet sich Corona derzeit so schnell wie in Indien, das Land liegt mit dem täglichen Anstieg der Fälle global an der Spitze. Der jüngste Anstieg hat Indiens fragiles Gesundheitssystem an den Rand des Zusammenbruchs gebracht – dazu mangelt …

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Strengere Regeln für Virusvarianten-Gebiete

Die Regeln für Virusvarianten-Gebiete sind deutlich strenger: Einreisende müssen für 14 Tage in Quarantäne ohne Verkürzungsmöglichkeit. Außerdem dürfen Fluggesellschaften bestimmte Personengruppen aus diesen Regionen nicht befördern. Das führt dann meist dazu, dass nur noch wenige Flüge angeboten werden.

Für den zuletzt massiven Anstieg der Infektionszahlen in Indien werden eine doppelte Mutation des Coronavirus sowie religiöse, politische und sportliche Massenveranstaltungen verantwortlich gemacht. In der Hoffnung, in der Corona-Krise sei das Schlimmste vorbei, hatten die indischen Behörden Anfang des Jahres die meisten Auflagen gelockert und Veranstaltungen von riesigen Hochzeitsfeiern über Cricketspiele bis zu religiösen Zeremonien wieder erlaubt.

In Deutschland ist diese Variante bislang kaum aufgetreten. Als Virusvarianten-Gebiet sind derzeit unter anderem Südafrika und Brasilien ausgewiesen, wo jeweils als besorgniserregend eingestufte Varianten des Coronavirus kursieren.

Frau hält ein Smartphone mit der geöffneten, neuen ZDFheute-App
In eigener Sache

Update für die ZDFheute-App - Neue Pushkanäle - mehr Optionen für Ihre Wahl 

Wir möchten unsere App stetig für Sie weiterentwickeln. Ein Wunsch, der uns häufig erreicht hat: Pushes noch persönlicher konfigurieren. An dieser Stelle erklären wir die Optionen.

von Jan Schüßler

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.