Sie sind hier:

Kretschmer im ZDF zu Lockdown - "Verdummung im Land entgegentreten"

Datum:

Ministerpräsident Kretschmer erklärt im heute journal, warum Sachsen ab Montag in einen Lockdown geht. Für Corona-Leugner hat er kein Verständnis - sondern drastische Worte.

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer mahnt im Interview mit Marietta Slomka, die Corona-Lage sei dramatischer als im Frühjahr. In Teilen der Bevölkerung sei dies allerdings nicht angekommen.

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Mit über 300 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche hat Sachsen mit großem Abstand den höchsten Inzidenz-Wert in Deutschland. "Die Situation ist viel dramatischer als im Frühjahr und die Bevölkerung geht viel unbedarfter, lockerer mit dieser Situation um. Und das ist sehr, sehr gefährlich", sagt Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) im ZDF heute journal.

Ab kommendem Montag sollen in Sachsen Schulen, Kitas, Horte und die meisten Geschäfte schließen. Offen bleiben dürfen nur Lebensmittelläden und Geschäfte für den Grundbedarf. Die Mahnungen seien in der Bevölkerung zu wenig gehört worden, so Kretschmer - "deswegen ist mein Weg jetzt hier in Sachsen, entschieden durchzugreifen".

"Schwer, diese gesellschaftliche Zustimmung zu erringen"

Auf die Frage, warum Kretschmer nun diese harten Einschnitte vollzieht, obwohl er selbst noch im Oktober Warnungen unter anderem von Wissenschaftlern als "Hysterie" abgetan habe, antwortete Kretschmer, dass man im Nachhinein betrachtet manche Maßnahmen früher hätte ergreifen müssen.

Doch auch jetzt würden immer noch Leute raten, bis nach Weihnachten zu warten - "es ist schwer, diese gesellschaftliche Zustimmung zu erringen", so Kretschmer. Es sei jedoch auch richtig gewesen, es zunächst mit milderen Mitteln zu versuchen.

Im derzeit am stärksten von Corona betroffenen Bundesland Sachsen werden nun die Maßnahmen verschärft. Ab Montag sollen dort Schulen, Kitas, Horte und viele Geschäfte schließen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

In Rage redet sich Kretschmer, als er auf Corona-Leugner und die AfD angesprochen wird, die sich ja gegen die Corona-Maßnahmen wehren.

Wir müssen der Verdummung in diesem Land entgegentreten, indem wir klar für wissenschaftliche Fakten argumentieren, die stärken und auch diese Stimmen stärker zur Geltung bringen, die aus der Wissenschaft heraus kommen.
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer

"Wir leben in einem Land, in dem Wissenschaft, Technik, in dem moderne Erkenntnisse eine Rolle spielen", so Kretschmer. Das sollte man miteinander stärken.

Das Interview mit Ministerpräsident Kretschmer führte Marietta Slomka.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Infografik: Wo ist die Corona-Pandemie auf dem Rückzug?
Grafiken

Corona-Tracker für Landkreise - Wie sich die Inzidenzen entwickeln 

Wo steigt die Corona-Inzidenz in Deutschland, wo sinkt sie? In unserem tagesaktuellen Tracker sehen Sie, wie sich die Inzidenz in Ihrem Landkreis entwickelt.

von M. Hörz, R. Meyer, M. Zajonz
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.