Sie sind hier:
Grafiken

Die Corona-Karte Europas : Deutschland von Hochrisikogebieten umgeben

Datum:

Deutschland ist ab Mitternacht fast komplett von Hochrisikogebieten umgeben. Omikron treibt in vielen Ländern die Corona-Zahlen nach oben. Das sind die Inzidenzen in Europa.

Die Bundesregierung stuft Frankreich und Dänemark wegen hoher Corona-Infektionszahlen ab diesen Sonntag als Hochrisikogebiete ein. Damit gelten ab Mitternacht bis auf Luxemburg alle Nachbarländer Deutschlands als Hochrisikogebiete. Großbritannien gilt ab Montag sogar als Virusvariantengebiet - verbunden mit strengen Einreiseregeln.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Sorgen bereitet die rasante Ausbreitung der Omikron-Variante. Großbritannien meldet seit Tagen Höchstwerte bei den Corona-Neuinfektionen - in den sieben Tagen bis zum 18. Dezember nahmen die Fälle laut britischen Behörden um 44,4 Prozent verglichen mit der Vorwoche zu, die Inzidenz liegt bei mehr als 700. London rief am Samstag den Katastrophenfall aus. Omikron macht nach Schätzungen von Experten bereits mehr als 80 Prozent aller neuen Covid-19-Fälle in der britischen Hauptstadt aus.

Lauterbach: Omikron-Ausbreitung verzögern

Man könne die Omikron-Verbreitung nicht verhindern, nur verzögern, sagte Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) mit Blick auf Großbritannien. "Je länger es dauert, bis Omikron auch Deutschland im Griff hat, umso besser."

Auch in Dänemark breitet sich Omikron rasant aus, die Inzidenz liegt mit etwas über 1.000 sogar deutlich höher als in Großbritannien. Dennoch ist bisher nicht die Rede davon, Dänemark als Virusvariantengebiet einzustufen.

Laut dem Virologen Martin Stürmer könnte das daran liegen, dass dort deutlich weniger Omikron-Fälle offiziell bestätigt sind als in Großbritannien. "Allerdings hat Dänemark massig noch nicht mittels Vollgenomsequenzierung bestätigte Fälle, so dass davon auszugehen ist, dass Dänemark und auch Norwegen vermutlich bald folgen werden", erklärte er auf ZDFheute-Anfrage.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Die Niederlande - Inzidenz 614 - gehen ab Sonntag in einen Lockdown. Nicht-lebenswichtige Geschäfte, Schulen, Restaurants und Friseure müssen bis mindestens 14. Januar schließen. Deutschland liegt mit einer Inzidenz von 351 um unteren Mittelfeld in Europa.

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Gesundheitsminister Karl Lauterbach zu Gast in der Sendung von Markus Lanz.

Lauterbach bei "Lanz" - Affenpocken: "Wird keine Pandemie geben" 

  • Untertitel

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) sagt, dass durch die Affenpocken keine Pandemie drohe. Dennoch bestehe die Gefahr weiterer ähnlicher Erreger in naher Zukunft.

von Felix Rappsilber
Videolänge
«Querdenken»-Bewegung in Schwerin. Symbolbild

Maßnahmen-Kritikern fehlt Corona - Was wird aus der Querdenken-Bewegung? 

Die meisten Corona-Maßnahmen sind aufgehoben. Vielen Köpfen der Querdenken-Bewegung gehen jetzt Geld und Anhänger aus. Es häufen sich die Gerichtstermine. Wie geht es jetzt weiter?

von Nils Metzger
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.