Sie sind hier:
Interview

Infektiologe Walger - "Maskenpflicht für Kinder unter zehn beenden"

Datum:

Der Infektiologe Walger fordert ein sofortiges Ende der Maskenpflicht für Schulkinder unter zehn Jahren. Die Schule sei ein "relativ sicherer Ort", sagte er im ZDF.

Infektiologe Peter Walger: Dominanz der Übertragung auf Kinder "geht eindeutig von Erwachsenen aus"

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Während der Lehrerverband an der Maskenpflicht für Schulkinder festhalten will, hält Peter Walger, Vorstandssprecher der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH), diese Forderung für "übertrieben".

Man kann auch zum gegenwärtigen Zeitpunkt sofort die Maskenpflicht bei allen Kindern unter zehn Jahren beenden - das ist schon lange eine Möglichkeit in Abhängigkeit von den Inzidenzzahlen.
Peter Walger, Infektiologe

Walger: Dominanz der Übertragung geht von Erwachsenen aus

Ein bisschen differenzierter müsse man bei älteren Kindern schauen, da ginge es so langsam "in das Risikoprofil von Erwachsenen", sagte Walger im ZDF Morgenmagazin. Da könne man vielleicht noch Situationen beschreiben, in denen eine Maskenpflicht sinnvoll sein könnte. "Aber auch bei fallenden Inzidenzzahlen - die wir ja auch erwarten in Abhängigkeit von der sommerlichen Entwicklung - wird auch dort die Maskenpflicht fallen müssen."

In der Christopherusschule in Rostock fühlt sich Lernen fast an wie vor der Pandemie: Die Maskenpflicht im Klassenzimmer ist weg. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte sind erleichtert. Möglich macht das die niedrige Inzidenz im Bundesland.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Die Daten der letzten Monate würden belegen, dass "die Dominanz der Übertragung eindeutig von den Erwachsenen ausgeht", sagte Walger weiter.

Die Schule ist ein insgesamt relativ sicherer Ort für Kinder - sicherer als das private Milieu. Und dem sollten wir endlich Rechnung tragen.
Peter Walger, Infektiologe

"Wir müssen wachsam sein"

Die Maskenpflicht kann nach Ansicht des Infektiologen im Freien überall entfallen. Dagegen müsse es für Innenräume eine differenzierte Diskussion geben, etwa die Abhängigkeit von der Personenzahl, sagte er im ZDF weiter. Die Maske sei eine der effektivsten Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen.

Die Forderung nach dem Ende der Maskenpflicht wird lauter und auch Gesundheitsminister Spahn (CDU) spricht sich für ein stufenweises Ende aus. Die Politik diskutiert, wo die Maskenpflicht aufgehoben werden kann und wo sie sinnvollerweise bleiben sollte.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Generell müsse man aber wachsam bleiben, mahnte Walger. Den Sommer sollte man nutzen, die Erfahrungen der dritten Infektionswelle zu analysieren. Der Experte verwies im ZDF auf die sich in Großbritannien ausbreitende Delta-Variante des Virus. Dort sei der Fehler gemacht worden, möglichst früh vielen Menschen eine Erstimpfung zu geben und die Zweitimpfung weit rauszuschieben. Das habe eine Lücke im Impfschutz verursacht. Diesen Fehler habe man im Deutschland aber nicht gemacht.

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.