Sie sind hier:

Städtetagspräsident Jung - "Überwiegend Einsicht" bei Corona-Regeln

Datum:

Ab Dezember gelten neue Corona-Regeln - die Kommunen müssen sie durchsetzen. Die Mehrheit der Bürger halte sich ohnehin daran, sagt Städtetagspräsident Jung bei ZDFheute live.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Sehen Sie oben das ganze Interview im Video und lesen Sie es hier in Auszügen. Das sagt der Oberbürgermeister von Leipzig und Präsident des Deutschen Städtetags zu den ...

... Möglichkeiten, die Corona-Maßnahmen zu kontrollieren

Jung: Erstens gehört dazu eine Selbstverantwortung und eine Akzeptanz in der Bevölkerung. Und wenn ich das sagen darf, die überwiegende große Mehrheit der Menschen - sowohl in Leipzig als auch in anderen Städten dieser Republik - hält sich sehr wohl daran. Das ist das Erste.

Das Zweite ist in der Tat, wenn man etwas ankündigt und wenn der Staat Regeln aufstellt, dann muss er sie auch durchsetzen. Das heißt, unsere Ordnungsämter in Zusammenarbeit mit der Polizei sind aufgefordert, hier sehr klar und sehr deutlich auf die Straße zu gehen, auf den Platz zu gehen, in die Geschäfte zu gehen, zu kontrollieren. Und das tun wir auch.

... Reaktionen der Bürger auf Kontrollen in den Städten

Jung: Es gibt überwiegend Einsicht. Aber natürlich gibt's im Einzelfall auch den, der unbelehrbar sein Recht auf Freiheit fordert und dabei vergisst, dass seine Freiheit seine Grenze findet in der Freiheit des anderen Menschen.

Kurzum: Konsequentes Verhalten, konsequente Anzeigen von Ordnungswidrigkeiten, das muss schon sein. Das ist wie im Straßenverkehr.

... Maßnahmen, die Städte an Silvester ergreifen können

Jung: Wir müssen Vorsorge treffen. Erstens müssen wir aufklären. Ich setze darauf, dass viele Menschen sich daran halten. Und dann geht's dann darum, wie sperren wir diese Plätze ab.

Ja, ich bin in der Tat der Meinung, wir tun gut daran. Übrigens auch aus einem zweiten Grund. Wir brauchen die Verletzungen der Silvesternacht nicht gleichzeitig in unseren Krankenhäusern zu behandeln.

Ich glaube wir schaffen das, wir kriegen das hin. Da müssen wir eben abgittern, da muss Streife gegangen werden. Und ich hoffe, dass es insgesamt akzeptiert und verstanden wird.

ZDFheute live - die ganze Sendung: Neue Corona-Regeln in Corona-Hotspots - wie durchsetzen?

Beitragslänge:
35 min
Datum:

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Eine alte FFP2-Maske liegt auf dem Boden. Symbolbild

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Debatte über Corona-Lage 

Die Diskussion um das Ende der "epidemischen Lage" dauert an. Obwohl die Inzidenzen weiter steigen, will Gesundheitsminister Spahn den Ausnahmezustand Ende November aufheben.

23.10.2021
von Heiko Bieser
Videolänge
1 min
Datengrafik-Teaser: RKI meldet steigende Inzidenzen
Grafiken

Corona in Deutschland - Inzidenz von 100 - was bedeutet das? 

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt seit Mai erstmals wieder bei 100. Wie verläuft die Kurve im Vergleich zum letzten Jahr und wie schätzen Virologen die Lage ein? Ein Überblick.

von Katharina Schuster
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.