Sie sind hier:

Corona-Schutz an Schulen : Philologenverband: Lehrer schnell boostern

Datum:

Der Philologenverband fordert vor der Kultusministerkonferenz mehr Sicherheit an Schulen vor Corona. Lehrer müssten schnell geboostert werden, so Verbandsvorsitzende Lin-Klitzing.

Ein Sportlehrer in Mecklenburg-Vorpommern wird von einer Krankenschwester gegen das Coronavirus geimpft.
Ein Sportlehrer in Mecklenburg-Vorpommern erhält eine Corona-Impfung.
Quelle: dpa

Vor der Sitzung der Kultusministerkonferenz (KMK) am Donnerstag fordert der Philologenverband mehr Sicherheit für Lehrer und Schüler in der Corona-Pandemie.

"Die Länder müssen dafür sorgen, dass Lehrkräfte vorrangig Booster-Impfungen erhalten", sagte die Verbandsvorsitzende Susanne Lin-Klitzing dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

Erste Untersuchungen zur Wirkung von Corona-Impfstoffen gegen Omikron deuten auf eine schwächere Abwehrreaktion hin. "Die Booster-Impfung wird uns auch helfen, auch auf neue Varianten wie Omikron vorbereitet zu sein", so die Virologin Ulrike Protzer.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Mehr Pool-Tests an Schulen?

Die Kultusminister müssten außerdem flächendeckende PCR-Pooltestungen an den Schulen durchsetzen. Rasche Auffrischungsimpfungen für die Lehrer und flächendeckende Pool-Testungen für die Schüler erhöhten für alle die Sicherheit vor Ansteckung, so Lin-Klitzing. Der Verband vertritt die Gymnasiallehrer.

Außerdem mahnte sie eine verlässliche Informationspolitik der Ministerinnen und Minister an. "Die Kultusminister müssen rechtzeitig und verlässlich an Eltern, Schüler und Lehrkräfte kommunizieren, wann die Weihnachtsferien in jedem Bundesland beginnen sollen." Auch für die Zeit im Januar brauche es einen verlässlichen Plan.

Auf der Illustration ist eine Frau zu sehen, die in der Hand ein Impffläschchen hält. Es trägt die Aufschrift Booster. Sie schaut es fragend an.

Nachrichten | Panorama - Boostern trotz neuer Corona-Variante Omikron? 

Die jetzigen Impfstoffe könnten wegen der Omikron-Variante an Wirkung verlieren. Warum man sich trotzdem zügig boostern lassen sollte.

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Ein Arzt sitzt im Labor und schaut sich eine Probe an

Nachrichten | heute - in Deutschland - Neue Studien zu Coronainfektionen 

Zahlreiche Menschen leiden Wochen nach einer Infektion an großer Abgeschlagenheit - an Long Covid. Hoffnung macht nun eine Studie in Erlangen.

24.05.2022
von Sibylle Bassler
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.