ZDFheute

Quarantäne-Pflicht wird gelockert

Sie sind hier:

Einreisen aus EU-Staaten - Quarantäne-Pflicht wird gelockert

Datum:

Ein Stück mehr Europa: Die Quarantäne-Regeln für die Einreise aus EU- und Schengen-Staaten nach Deutschland sollen aufgehoben werden. NRW will das schon am Freitag umsetzen.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet.
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet: Große Erleichterung vor allem für Menschen aus Grenzregionen.
Quelle: Federico Gambarini/dpa

Die Quarantäne-Regeln für die Einreise nach Deutschland werden abgeschwächt. Wer aus EU- und Schengen-Staaten sowie Großbritannien nach Deutschland einreist oder zurückkehrt, muss sich künftig nicht mehr in eine 14-tägige häusliche Quarantäne begeben. Darauf haben sich Bund und Länder verständigt, wie die nordrhein-westfälische Landesregierung mitteilte.

Von der Quarantäne-Pflicht ausgenommen sollen neben EU-Ländern Island, Norwegen, Liechtenstein und die Schweiz sein. Die neue Regelung solle von den Bundesländern in den kommenden Tagen umgesetzt werden, sagte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet.

Wir senden damit auch eine deutliche Botschaft an unsere Nachbarländer auf dem Weg zurück in die europäische Normalität.
Armin Laschet

NRW will schon am Freitag Quarantäne-Pflicht aufheben

Nordrhein-Westfalen setzt die Änderungen nach eigenen Angaben bereits ab Freitag 0 Uhr um. Laschet erklärte, die nun beschlossene Neuregelung schaffe Rechtsklarheit und sei eine große Erleichterung für die Menschen vor allem in den Grenzregionen. Deutschland werde die Corona-Krise nur überwinden, "wenn die europäische Freizügigkeit für Personen, Waren und Dienstleistungen vollständig wiederhergestellt ist".

Die Vorgabe von zwei Wochen Quarantäne nach einem Auslandsaufenthalt könnte gelockert werden. Ein niedersächsisches Gericht hat sie bereits komplett gekippt.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Auch Rückkehrer aus anderen Staaten sollen von der Quarantäne-Pflicht befreit werden, wenn das Robert-Koch-Institut für diese Staaten feststellt, dass eine Quarantäne entbehrlich ist, schreibt die nordrhein-westfälische Landesregierung in einer Pressemitteilung.

Quarantäne-Pflicht seit 9. April

Wegen der Corona-Pandemie gilt seit dem 9. April eine Quarantäne-Pflicht für Bundesbürger und Ausländer, die nach Deutschland einreisen. Sie müssen nach Grenzübertritt direkt zu ihrer Unterkunft fahren und dort 14 Tage in häuslicher Isolation bleiben. Damit sollte abgeklärt werden, ob sie möglicherweise mit dem Corona-Virus infiziert sind.

Ausnahmen von der Quarantäne-Pflicht gelten bisher bereits unter anderem für Berufspendler, Saisonarbeiter und Mitarbeiter von Polizei und Gesundheitsbehörden.

Ob mit Quarantäne oder ohne, Urlauber müssten wissen, wo sie im Sommer hinreisen könnten, erklärt Bundesaußenminister Heiko Maas. Dazu müssten mit einzelnen Ländern Vereinbarungen getroffen werden. Vieles sei auf EU-Ebene noch zu klären.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.